[SPITZMARKE]HOOKSIEL HOOKSIEL/KH - Auf Unverständnis ist die sehr geringe Beteiligung der Mitglieder des FC Nordsee Hooksiel an der Jahreshauptversammlung bei Vorsitzendem Werner Remmers gestoßen. „Was soll man denn noch alles machen, damit die Leute kommen und mehr Interesse haben?“ fragte er deutlich frustriert in die Runde der wenigen Erschienenen im Stelzengebäude.

Auch die Vorstandsmitglieder bedürften einer gewissen Motivation und diese könne nur von den Mitgliedern ausgehen, klagte er. Remmers will das in der nächsten Ausgabe der Vereinszeitung thematisieren und so allen 336 Mitgliedern Augen führen.

Als Höhepunkte des vergangenen Jahres auch für die Dorfgemeinschaft nannte Remmers das 50-jährige Vereinsjubiläum und das Hafenfest des FCN. In diesem Jahr soll das ausgefallene Grünkohlessen auf jeden Fall wieder stattfinden, versprach Remmers. Die im letzten Jahr errichtete Boulebahn auf dem Sportplatzgelände erfreue sich gerade bei den Älteren guter Resonanz. Die beiden Beachvolleyball-Plätze auf dem Gelände an der Jaderennbahn erweiterten das Sportangebot enorm und würden von Jugendlichen und Erwachsenen gerne genutzt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Über Nachwuchssorgen braucht sich die Tennisabteilung keine Sorgen machen, berichtete Leiter Reiner Meints. Fußball-Abteilungsleiter Arnold Janßen sprach sich äußerst zufrieden über das Abschneiden seiner Kreisliga-Kicker aus. Diese hätten den Klassenerhalt geschafft.

Positives kam auch von Jugendleiter Gerhard Peters. Als Folge der Fußballweltmeisterschaft konnten drei neue Mannschaften im Jugendbereich nachgemeldet werden. Eine Mädchenmannschaft sei im Aufbau. Für den gesamten Spielbetrieb würden Jugendtrainer und Betreuer gesucht.

Erfreulich für Remmers war, dass er mehrfach die Goldene Ehrennadel für 35-jährige Vereinszugehörigkeit vergeben konnte. Er zeichnete damit Benno Behrens, Thomas Ulfers und Helga Janßen aus. Bronze ging an Siegfried und Roswitha Wöbker.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.