ACCUM ACCUM/MX - Ganz im Zeichen des Wachwechsels stand die Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Accum. Als Ortsbrandmeister gab Gerhard Zunken seinen letzten Jahresbericht ab und übergab nach seiner Berufung zum Stadtbrandmeister in Schortens die Leitung der Versammlung an den bereits ernannten Nachfolger Karl Harms. Als dessen neuen Stellvertreter schlug die Versammlung Jens Hillerns vor. Dessen Berufung durch die Stadt Schortens gilt als sicher.

In seinem Rückblick berichtete Gerhard Zunken von einer fast konstanten Zahl der aktiven Mitglieder. In der Wehr Accum sind jetzt 33 Kräfte aktiv, darunter drei Frauen. Die Jugendabteilung zählt 13 Mitglieder, darunter sind zwei Mädchen, und zwölf früher Aktive sind jetzt in der Altersabteilung. So verfügt die Accumer Ortswehr nun über 58 Mitglieder. Das Durchschnittsalter der Aktiven beträgt 33 Jahre. „Das ist eine junge und schlagkräftige Truppe“, sagte Zunken.

Für die Accumer gab es im vergangenen Jahr 37 Alarmierungen und zwar zu vier Kleinbränden, sechs Brandwachen, zwei Übungen und 20 Hilfeleistungen. Dazu kommen Dienste im Gerätehaus, Sonderdienste und andere Aufgaben sowie vier Fehlalarmierungen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für die Einsätze stellten die aktiven Mitglieder insgesamt 5670 Stunden ihrer Zeit in den Dienst der Allgemeinheit. Die Beteiligung an den Aufgaben lag mit 77 Prozent wieder recht hoch, da sechs Mitglieder durch Schichtarbeit nicht immer zur Verfügung stehen. Im Durchschnitt war somit jedes Mitglied 172 Stunden in Sachen Feuerwehr auf den Beinen. Dabei gab es mit Oliver Bents, Jens Harms und Gerhard Zunken allerdings drei mit einer 100-prozentigen Dienstbeteiligung. Dieses wurde mit kleinen Präsenten anerkannt.

Der neue Ortsbrandmeister Karl Harms beförderte die Mitglieder Theodor Asser und Oliver Bents zu Oberfeuerwehrmännern und die Mitglieder Gero Krupa und Heiko Münstermann zu Hauptfeuerwehrmännern. Als erste Amtshandlung in seiner Funktion als neuer Stadtbrandmeister beförderte Gerhard Zunken René Oelsrichs- Garcia zum Löschmeister.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.