Als Sieger des ersten Vorbereitungsturniers auf den Städte-Skat Zerbst-Jever des Skatclubs Schlossturm Jever konnte Spielleiter Manfred Sabrautzky jetzt Rolf Bastrop ausrufen. Bastrop siegte mit 1906 Punkten und verwies Gerhard Schulz (1876) und Ehnste Lauts (1821) auf die Plätze. Beim Turnier spielten drei Frauen und 36 Männer um einen Platz in der Mannschaft, die am 1. August beim 19. Städte-Skat-Turnier im Rahmen des Heimat- und Schützenfests in Zerbst die Marienstadt vertritt. Daneben ging es aber auch um Spargelpreise. Das nächste Vorturnier zum Städteskat findet am Sonnabend, 19. Juni, in Form eines Preisskats ab 14 Uhr in den Räumen des Tanzsportclubs Jever an der Schlosserstraße statt. Dazu sind alle Skatfreunde willkommen.

Mit sogar 2251 Punkten siegte Erich Jürgens beim VdK-Skat: Bei dem spannenden Skatnachmittag verwies er Hermann Rehdelfs (1723), Josef Karbstein (1717) und Heinz Stäbe (1693) auf die folgenden Plätze. Der nächste VdK-Preisskat findet am 21. Juni ab 14 Uhr in der Gaststätte „Oase“ statt.

Auch beim Preisskat des Bürgervereins stand am Ende mit 2431 Punkten Erich Jürgens als Sieger fest. Auf den Plätzen folgten Karl-Heinz Claassen (2019), Hermann Rehdelfs (1851) und Willi Heinen (1732). Beste Spielerin war Karla Naethe mit 1341 Punkten. Der nächste Preisskat des Bürgervereins Jever findet am 29. Juni ab 18.30 Uhr im Johann-Ahlers-Haus statt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jedes Jahr pflanzt die Firma Fielmann für jeden ihrer Mitarbeiter einen Baum – davon profitiert nun auch Jever: Marianne Kerwien, Leiterin der Fielmann-Niederlassung Jever, hat dafür gesorgt, dass entlang des Wanderwegs Am Tettenser Tief nördlich der Ortsumgehung Jever nun 60 Bäume eine 220 Meter lange Allee bilden. Mit Hilfe des Angelvereins Jever, des Hegerings sowie des Bauhofs wurden Feldahorn, Linden, Zierkirschen, Eschen und Mehlbeeren gesetzt, die in den kommenden Jahrzehnten zu stattlichen Bäumen heranwachsen und den Wanderweg beschatten sollen. „Mit den Bäumen macht Fielmann unserer Stadt ein tolles Geschenk“, freute sich Jevers Bürgermeisterin Angela Dankwardt. Fielmann hat in den 90er Jahren bereits die Bäume rund um die Friesland-Halle gespendet sowie den „Stadtwald“ am Moorwarfer See.

Für den guten Zweck haben Mitglieder des Serviceclubs Round Table 167 Jever vor einigen Wochen Koch- und Servierschürzen angelegt und beim vierten kulinarischen Abend im Schützenhof Spenden gesammelt (die NWZ  berichtete). Gemeinsam mit dem Team von Gastwirt Stephan Eden hatten sie 45 Gäste aufs Feinste verköstigt. Den Erlös des Abends, 500 Euro, übergab Präsident Michael Müller-Könemund nun an Maike Fauerbach-Schröder und Gabi Burghardt vom Elternverein krebskranker Kinder. Eden, der an dem Abend zum Selbstkostenpreis gekocht und dessen vier Mitarbeiter beim kulinarischen Abend kostenlos gearbeitet hatten, erhöhte die Spende um 1000 Euro. Der Elternverein will mit der Spende zwei jeversche Familien unterstützen, deren Kinder an Krebs erkrankt sind.

Die Unternehmerfrauen im Handwerk Friesland haben sich bei einer vergnüglichen Schifffahrt die Baufortschritte am Jade-Weser-Port angesehen. Als Gäste mit dabei waren die Damen der „Gilde zur Goldenen Linie von 1666“. Die Wellenbewegungen taten der guten Laune keinen Abbruch. Beeindruckt zeigten sich die Damen vom Baufortschritt des Hafens, der die Wirtschaft in der Region voranbringen wird. Den Erklärungen von Kapitän Dirk Huntemann wurde aufmerksam gelauscht, er zeigte sich sehr gut informiert. Das leibliche Wohl in Form von Kaffee und Kuchen kam auch nicht zu kurz. Vorbereitet wurde die Fahrt von Anja Rehmet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.