Die Wanderer des TuS Sande sind in die Saison gestartet: 20 Wanderungen von je rund zehn Kilometern werden in den kommenden Wochen angeboten. Die Touren sind angeleitet und gut vorbereitet, sie richten sich nach dem Wetter. Wer mindestens neunmal dabei ist, erhält den „goldenen Schuh“. Die nächsten Touren sind für Sonntag, 21. Oktober, 9 Uhr, und Samstag, 27. Oktober, 14 Uhr, geplant. Treffpunkt ist der Parkplatz am Rathaus.

Die Volksbank Jever hat zahlreiche langjährige Mitglieder aus Schortens geehrt: 40 Jahre: Hans-Jochen Arends, Uwe Böljes, Norbert Buchmann, Reiner Bünting, Hartmut Caspers, Burkhard Dabeler, Irmgard Deisel, Norbert Dieckmann, Günther Dirks, Werner Döring, Heinrich Dreyer Jun., Jürgen Eggers, Waltraud Eggers, Alwine Eggers, Michael Engelbrecht, Richard Fläschel, Dieter Fleischer, Dieter Frerichs, Frank Frerichs, Franz Fritsch, Michael Garrelfs, Heidi Geerken, Manfred Gerriets, Hans-Joachim Harazim, Günter Heidenreich, Gabriele Heinrich, Georg Huisken, Horst Iken, Erich Janssen, Klaus Kieselhorst, Gisela Kiewitt, Birgitt Knaak, Dieter Köhn, Harald Kretschmann, Clemens Krips, Ruth Kugler, Otto Lengen, Günter Loewié, Eberhard Meier, Jürgen Minits, Luise Müller, Wilhelm Münkenwarf, Frank Nauvertat, Edda Nowak-Gerdes, Helga Obermann, Hartmut Ollesch, Bruno Ollesch, Frank Osterkamp, Hugo Werner Otto, Heidrun Peters, Klaus-G. Puttkammer, Inge Rabenstein, Linda Reiners, Franziska Rieger, Lutz Riemann, Maria del Pilar Schulte, Günther Schumann, Uwe Schumann, Schützenverein Accum, Frieder Süsens, Albina Taatjes, TuS Oestringen/Gebhard Böhling, Bernd Ulfers, Siegfried Ullrich, Elisabeth Wendisch, Bernhard Werner, Hinrich Willms, Kenneth Wilson, Albert Wolk; 50 Jahre: Adolf Cornelssen, Friedrich Dettlof, Herbert Eggers, Herbert Elter, Richard Gericke, Wilfried Hartenberger, Herbert Henke, Werner Hinrichs, Liesbeth Knocke, Holger Lehmann, Heinz Martsfeld, Rolf Meints, Rolf Quester, Eckhard Rother, Ernst Rüter, Hartmut Schalles, Anita Schön, Werner Schumacher, Renate Tammen, Hagen Thomsen, Thomas Tietböhl, Garrelt Toben, Detlef Tschampa, Hans-Harald Voskuhl, Wilma Werdermann, Horst Woicke; 60 Jahre: Bürgerverein Schortens Vorstand Friedrich Hanssen, Fritz Harms, Irmela Kaschner, Bruno Heinrich Reelfs, Werner Saebens, Ewald Sjuts.

Rund 200 Mädchen und Jungen der Schortenser Grundschulen und der Schule am Forst Upjever haben sich zum „Film-Fest für alle!“ im Bürgerhaus Schortens zusammengefunden. Mehr als ein Jahr lang hatten Andrea Wilbers, Joana Schenk und Petje Wilbers das Festival vorbereitet. Das Ziel: Begegnung zwischen Kindern zu schaffen. Gefördert wurde das Filmfest von der „Aktion Mensch“. Initiiert wurde es im Rahmen des 50. Jubiläums der GPS Wilhelmshaven, organisiert und durchgeführt von der Schule am Forst Upjever. Vor dem Film nahmen die Kinder gemeinsam ein Frühstück ein. Vorbereitet wurde dies von den Landfrauen Schortens und unterstützt durch Lorenz Bäcker Victorbur. Zwei zuvor einstudierte Kinderlieder wurden gemeinsam gesungen und mit Gebärden begleitet. Im Anschluss wurde gemeinsam ein Kinderfilm zum Thema Kinder mit und ohne Behinderung gesehen. Am Nachmittag öffnete das barrierefreie „Film-Fest für alle!“ für die Öffentlichkeit seine Türen. Gezeigt wurden von 15 bis 0 Uhr Filme, die verschiedene Genres, Zielgruppen und Behinderungen abbildeten. Pro Film besuchten etwa 30 Menschen das „Film-Fest für alle!“ Das Konzept und die Filmauswahl wurde von vielen gelobt. Es gab bereits den Wunsch nach einer regelmäßigen Veranstaltung.

Einen Tagesausflug nach Hannover organisierte die SPD in Sande für das Jugendzentrum im Rahmen der Freizeitpassaktion. 14 Jugendliche uns sechs Begleitpersonen erlebten eine Führung durch den neuen Landtag und konnten Umweltminister Olaf Lies Fragen stellen. Bis zur Rückfahrt gab es dann noch Zeit zum Bummeln und Shoppen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.