Die langjährige stellvertretende Leiterin der LzO-Filiale in Schortens ist jetzt in den Ruhestand verabschiedet worden: Helga Donth war 43 Jahre für die LzO tätig. Bernd Hamschmidt (Bereich Personal), Thorsten Kahla (Filialleiter Filiale Schortens) und Ulf Thomas (Leitung Regionaldirektion Friesland) wünschten ihr alles Gute.

Ganz besonderer Besuch im Friedel-Orth-Hospiz Jever: Im Vorfeld ihrer Lesung im Bürgerhaus Schortens besuchten Prof. Annelie Keil und Dr. Henning Scherf das Hospiz. Geschäftsführerin Irene Müller und Pflegedienstleiterin Sigrid Woda zeigten ihnen das Haus und sprachen mit ihnen unter anderem über die Entwicklung der Hospizarbeit. Außerdem nahmen sich Annelie Keil und Henning Scherf Zeit für Gespräche mit den Patienten und nahmen auch am gemeinsamen Abendessen im Hospiz teil.

Auch in diesem Jahr hat „Jever Aktiv“ gemeinsam mit der Baumschule Meyer und der Stadt Jever fünf Tannenbäume an einigen Stellen in Jever aufgestellt. Alle Bäume kommen aus dem Stadtgebiet Jever und wurden von Bürgern gespendet, denen der Verein dafür dankt. Zudem sind sieben Märchen- und Weihnachtsfiguren in der Stadt verteilt worden, um Bürgern und Gästen die Adventszeit zu verschönen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gut aufgehoben fühlte sich der Lions-Club Jever „Maria Wiemken“ beim Besuch des Krankenhauses Wittmund. Dr. Hagen Behnke, Chefarzt der Abteilung für Anästhesiologie, Intensiv- und Schmerztherapie sowie Notfallmedizin, begrüßte den Club um Präsidentin Dr. Inka Bessel-Habeck und ermöglichte eine Besichtigung der neuen OP-Säle. Zudem informierte er über die Entwicklung der vergangenen 30 Jahre und bot einen Einblick in die Welt der Anästhesiologie. Auch der Schockraum, Bestandteil oder „Herz“ der Notaufnahme, konnte besichtigt werden.

Das Projekt Sophie um Anke Casper konnte nun endlich die neue mobile barreierefreie Toilette an den Verein „Lebenshilfe“ Wilhelmshaven-Friesland übergeben. Anke Casper freute sich sehr darüber und dankte in dem Zusammenhang auch noch der Heinz-Wieker-Stiftung für die finanzielle Unterstützung. Die Toilette kann nun auf Veranstaltungen genutzt werden.

Ob die Geschichte eines mysteriösen Mordfalls oder die aufregende Geschichte eines geheimnisvollen Buches – die vier Schüler der Elisa-Kauffeld-Oberschule haben sich ganz verschiedene Bücher ausgesucht, aus denen sie beim Vorlesewettbewerb gelesen haben. Als Klassenbeste traten Leon Kronsbein, Alina Post, Marisa Giannoert und Hannah Detert gegeneinander an. Siegerin wurde schließlich die elfjährige Hannah, die beim Vorlesen aus „Die höchst wundersame Reise zum Ende der Welt“ brillierte.

Sieger beim vergangenen Preisskat des Bürgervereins Jever ist Jürgen Nappert geworden. Er erreichte 1 919 Punkte. Auf den weiteren Plätzen folgten Hermann Jürgens (mit 1 720 Punkten), Rolf Schmitz (1 547 Punkte ) und Walther de Wall (1 385 Punkte).

Freude bei den sechs Kindergärten der Stadt Jever: Der Lions-Club Jever hat für die Einrichtungen 3000 Euro gespendet, mit denen kleine Anschaffungen realisiert werden sollen. Nicole Eggers vom Kindergarten Cleverns braucht für die Kleinen neue Bewegungselemente, Antonia Kipping (Kiga Ammerländer Weg) investiert in eine naturwissenschaftliche Lernwerkstatt und ihre Kollegin Martina Flohr (Klein Grashaus) benötigt einen Unterstand mit kleiner Werkbank für draußen. Über Zuwendungen freuten sich außerdem Birgit Rohlfs (Kiga Moorwarfen), Daniela Trageser (Hammerschmidtstraße) und Sabine Strauß-Isenrath vom Kindergarten Lindenallee. Die Spenden überreichten Lions-Präsident Martin Schadewald und Clubmaster Karl Oltmanns.


     www.youtube.co/nwzplay 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.