Zum Abschluss der Herbstferien-Kinderbetreuung des Vereins „Kinderland Friesland“ hatten sich die beiden Betreuerinnen Julia Albers und Serena Falkenhof etwas einfallen lassen: In der Küche des Dorfbürgerhauses Sandelermöns durften die Kinder Pfannkuchen backen. Anneliese Eckstein vom Dorfbürgerverein Sandelermöns hatte alle Zutaten zusammengestellt. Die Kinder erlernten das Aufschlagen der Eier, siebten das Mehl in die Rührschüssel, gossen Milch hinein, gaben etwas Salz hinzu und rührten den Teig mit dem Handrührgerät zu einer geschmeidigen Masse. Zum Schluss kam noch etwas Mineralwasser in den Teig, damit er besonders locker wurde. Nach der Zubereitung wurden die Pfannkuchen mit selbst gemachtem Gelee bestrichen und mit großem Appetit aufgegessen. Seit Herbst 2012 bietet „Kinderland Friesland“ die Betreuung von Kindern in den Ferien an und nutzt dazu das großzügige Gelände und die idealen Räume des Dorfbürgervereins Sandelermöns im früheren Kindergarten. Wenn auch das neblige feuchte Wetter nicht der ideale Außengelände-Begleiter für die Kinder war, die eine Woche im ländlich geprägten Sandelermöns verbrachten, hatten sie viel Spaß in ihren Ferien. Auch für das kommende Jahr ist im Dorfbürgerhaus Sandelermöns vom Verein Kinderland wieder die Kinderbetreuung für die Oster- , Sommer- und Herbstferien geplant. Die Kinder bekommen ein Mittagessen, spielen draußen oder unternehmen kleine Ausflüge.

Beim Monatspreisskat des Bürgervereins Jever konnten die Spielleiter Wolfgang Lalowski und Rolf Schmitz 14 Skatspieler begrüßen. Nach einer ausgeglichenen 1. Spielrunde behielt am Ende der zweiten Runde Fred Schindowski mit insgesamt 1898 Spielpunkten die Nase vorn und verwies Karl-Heinz Claassen (1788), Wolfgang Lalowski (1730) und Wilhelm Heinen (1714) auf die Plätze. Der nächste Preisskat des Bürgervereins Jever findet am Montag, 24. November, ab 18.30 Uhr im Café Prien des Marianne-Sternberg-Hauses statt. Interessierte Skatspieler sind willkommen. Der Bürgerverein weist darauf hin, dass auch Nicht-Mitglieder zum Skatabend willkommen sind.

Der FSV Jever macht Trainer, Betreuer und Funktionsträger winterfest: „Unsere Trainer und Betreuer sind das Herz des Vereins“, so Guido Jaskulska, 1. Vorsitzender des FSV Jever. „Sie geben unseren Spielerinnen und Spielern einen Rahmen zur sportlichen Weiterentwicklung und sind einer der wesentlichen Erfolgsfaktoren. Die Funktionsträger im Verein sind genauso wichtig: Sie halten den Laden organisatorisch am Laufen. Da liegt es nahe, dieses gesamte Kapital zu hegen und zu pflegen. Gerade angesichts der nahenden kalten Jahreszeit wird es auf den Fußballplätzen und umzu wieder ungemütlicher. Daher beschloss der FSV-Gesamtvorstand vor kurzem, die Trainer, Betreuer und auch die Funktionsträger mit warmen Coachingjacken auszustatten. „Die Coachingjacken zeigen ein bisschen von der Wertschätzung, die der Verein allen Beteiligten gegenüber zum Ausdruck bringen möchte“, erläutert Jaskulska.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Einen Grund zur Freude hatten auch die Spieler der E1-Junioren des FSV Jever: Ioannis Chrissochoidis, Inhaber der LVM-Versicherungsagentur Chrissochoidis Wilhelmshaven, ließ es sich nicht nehmen und unterstützte die erfolgreiche Mannschaft mit neuen T-Shirts und Trainingsanzügen.


     www.bv-jever.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.