Schortens /Friesland Beim alljährlichen großen Frühjahrsputz haben im Landkreis Friesland am letzten März-Wochenende 5756 Teilnehmer – darunter 4607 Kinder und Jugendliche – insgesamt 4380 Kilogramm Müll gesammelt und weitere 180 Kilogramm Altreifen gefunden. All das wurde auf den Entsorgungshöfen abgegeben. Diese Zahlen nannte Landkreis-Sprecherin Nicola Karmires der NWZ auf Nachfrage.

Erfreulich dabei: Mehr Müllsammler finden weniger Müll. 2018 hatten an der Aktion in Friesland mehr als 5200 Personen teilgenommen, darunter 4069 Kinder und Jugendliche aus Kindergärten und Schulen. In den friesischen Gebieten wurden damals 5,5 Tonnen Abfall und fast 300 Kilogramm Altreifen auf öffentlichen Grundstücken und an Wegesrändern gefunden. Das könnte darauf schließen lassen, dass mehr Bürger inzwischen doch sorgsamer mit ihrer Umwelt umgehen und ihren Abfall nicht achtlos in die Natur werfen.

Diese Erfahrung hat unter anderem auch die Dorfgemeinschaft Accum gemacht: 29 Personen bildeten die Accumer Frühjahrsputzkolonne, davon gehörten 17 der Freiwilligen Feuerwehr an und zwölf zum Bürgerverein. Insgesamt konnte im Vergleich zu manchem Vorjahr nur sehr wenig Müll zusammengetragen werden, berichtete Timm Harms von der Feuerwehr Accum. Ein interessanter Fund war ein mit Silvesterkrachern gefüllter Rucksack, der hinter einem Schaltkasten versteckt und dort vergessen worden war.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.