In vielen Ortschaften des Jeverlandes ist es noch üblich, neue Nachbarn mit einer Girlande in der Haustür zu begrüßen. Dieser Brauch ist im benachbarten Ostfriesland noch viel verbreiteter, insbesondere dann, wenn Geburtstags- oder Familien-Jubiläen gefeiert werden. Da gibt es nicht nur die Haustür-Girlande, es zieren oftmals von Vereinen und Freunden gebastelte Girlanden als Bogen den Garten und die Auffahrt. Auch für den Redaktionsleiter des NWZ-Jeverland-Boten, Ulrich Schönborn, und seine Familie, die jetzt ins Haus Dorfstraße/Ecke Friesenwall in Cleverns eingezogen sind, war es eine Überraschung, am Tag des Einzugs eine Girlande mit Papierblumen in den jeverschen Stadtfarben am Eingang vorzufinden. Natürlich werden sich die Neubürger für den herzlichen Empfang der Nachbarn demnächst zünftig revanchieren.

Mancherorts ist auch üblich, zum Abschied nochmals Geschenke zu verteilen. So hat der scheidende König des Schützenvereins Schortens, Ingo Heister, der Vereinsjugend, die ihm besonders am Herzen liegt, einheitliche T-Shirts gesponsert. Nach Schützen-Tradition sind sie in einem grünen Farbton gehalten mit dem Vereins-Emblem auf der Brust und dem Schriftzug „Jugendabteilung SV Schortens“ auf dem Rücken. Einen entsprechenden Wunsch hegte die Schützen-Jugend schon seit geraumer Zeit, möchte sie doch bei Wettkämpfen auch als geschlossene Gruppe auftreten.

Ge- oder besser gesagt entschlossen haben sich am Sonnabend Marianne Rasenack, Dieter Vahlenkamp, Renate Huckfeld, Elke Vredenborg, Bolko Schroeder und Lars Friedel (ovales Bild) vom Kabbelwetter nicht abhalten lassen und die jeversche Freibadsaison im kühlen Nass eröffnet. Wobei das Wasser des solarbeheizten Bads mit 18 Grad sogar noch etwas wärmer als die Lufttemperatur gewesen sein dürfte. Den Plantsch-Spaß ließen sich die mutigen Schwimmer jedenfalls durch das Wetter nicht vermiesen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Viel Spaß hatten auch die Freunde und Mitglieder des CDU-Kreisverbands Friesland und Wittmund auf ihrer Süd-Afrika-Reise. Neben wunderschönem Wetter waren der Blick vom Tafelberg, die Fahrt zum Kap der guten Hoffnung und der Krüger-Nationalpark Höhepunkte der Reise. Im Krüger-Nationalpark hatte die Gruppe besonderes Glück und konnte dort unter anderem Elefanten, Zebras und Giraffen beobachten.

Nicht ganz so viel Glück hatte die Dorfjugend Neustadtgödens beim Wettbewerb „Wer hat den schönsten Maibaum“ der Herforder Brauerei. Hendrick Clemens, Tobias Koick, Matthias Koscheck, Daniel Osterkamp und Lars Wolters hatten sich genau wie 150 weitere Teams mit ihrem prächtigen Maibaum beworben – unter die ersten zehn Plätze schaffte der Baum es allerdings nicht. Trotzdem hatten die Fünf viel Spaß in Herford, wo sie neue Kontakte zu anderen Maibaum-Teams knüpften.

{ID}

709878

{NAME}

ANZ_FLUST_4SP-A

{LEVEL NAME}

NWZ/JEVER/.2

{TITLE}

{Überschrift}

Schöne

Erlebnisse

{ID}

709878

{NAME}

ANZ_FLUST_4SP-A

{LEVEL NAME}

NWZ/JEVER/.2

{IMAGEFILE}

/heprod/images/grafics/1/17/18/1/Hanz_Jever_Telefon.eps

{ID}

709878

{NAME}

ANZ_FLUST_4SP-A

{LEVEL NAME}

NWZ/JEVER/.2

{IMAGEFILE}

/heprod/images/grafics/1/17/18/1/Gefluestertes_4.eps

{ID}

709878

{NAME}

ANZ_FLUST_4SP-A

{LEVEL NAME}

NWZ/JEVER/.2

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.