Ob ein Puppentheater, spannende Mitmachgeschichten oder lustige Lernspiele – die Kinder des Mühlenteich-Kindergartens in Seghorn haben jetzt die Bade- und Sonnenschutzregeln mit allen Sinnen erlebt. Zu Besuch in der Einrichtung der Gemeinnützigen Gesellschaft für Paritätische Sozialarbeit (GPS) Wilhelmshaven waren Kerstin Pollmann und Silvia Bolte von der Deutschen Lebens-Rettungsgesellschaft (DLRG). Gemeinsam mit Nivea engagiert sich die Gesellschaft seit vielen Jahren für die Sicherheit von Kindern (die NWZ  berichtete).

Unter dem Motto „Wir machen wasserfest“ informieren die Mitarbeiter der DLRG die Kindergartenkinder und deren Eltern über die Gefahren im und am Wasser. „Wir freuen uns immer wieder, mit wie viel Spaß die Kinder dabei sind“, betonte Kerstin Pollmann, die diese Aufgabe ehrenamtlich übernimmt. Aufgeklärt werden die Kinder unter anderem über Themen wie die Gefahrenquellen beim Baden, Baderegeln, Sonnenschutz und mehr. Immer mit dabei ist der Seehund Nobbi, den die Kinder natürlich schnell ins Herz geschlossen haben. „Es ist wirklich ein tolles Angebot, das allen Kindern Spaß macht und auch nachhaltig in Erinnerung bleibt“, sagte Birgit Martens-Schulze, Abteilungsleiterin des Mühlenteich-Kindergartens.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Werk Varel der Firma Bahlsen hat am Wochenende bei der großen Jubilarfeier im Tivoli 21 Männer und Frauen für ihre langjährige Betriebszugehörigkeiten ausgezeichnet. An der Veranstaltung nahmen mehr als 160 Mitarbeiter sowie Gäste teil, die mit den Jubilaren bis spät in die Nacht feierten. Auf eine 40-jährige Betriebszugehörigkeit blickt Uwe Klinker zurück. Seit 25 Jahren bei Bahlsen sind Nilüfer Erdem, Dirk Hohn, Daniela de Wall, Peter Gerritzen, Gerda Klockgether, Jutta Bergmann, Marion Eser, Susanne Rudnick, Ira Sillje, Thomas Fischer, Günter Heeren, Irmtraut Abbenseth, Ina Zeigner, Rosemarie Beyer, Britta Voigt, Manuela Haase, Anja Hoth, Andreas Jojko und Rudi Kulms. Zehnjähriges Jubiläum feierte zudem Holger Heeren.

Beim Königsball der Schützenvereinigung Obenstrohe in der „Almsee Mühle“ ist am Wochenende das neue Kaiserpaar feierlich proklamiert worden. Diese Ehren errangen Eberhard Pinn und Elfriede Pinn. Auch die Sieger vom Pokalschießen der Schützenvereine wurden geehrt. Die beste Mannschaft stellte der Schützenverein Jaderberg mit 593 Ringen, der damit den Wanderpokal gewann. Der beste Schütze war Ulrich Eisenmenger (SV Jaderberg) mit 200 von 200 möglichen Ringen. Bei den Frauen holte sich Dora Heackel vom SV Jaderberg und Beate Hanken-Buse vom SV Bohlenberge mit jeweils 198 Ringen den Sieg. Die Einzelsieger wurden mit einer Urkunde geehrt. Für 25-jährige Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund wurde Andreas Wiggers mit einer Urkunde und der Ehrennadel in Silber vom Kreispräsidenten des Schützenkreises Varel, Hans-Jürgen Kater, geehrt. Als Gäste begrüßte der erste Vorsitzende der Obenstroher Schützen, Eberhard Pinn, Abordnungen der Schützenvereine Linswege-Petersfeld, Altjührden, Bohlenberge, Jaderberg und der SSG Bundesbahn. Im Zuge des Königballs verlieh der Kreispräsident auch den Kreiskönigen und -Königinnen die Pokale. Die Würdenträger sind: König Ralph Tebelmann (SSG Bundesbahn), Königin Mareike Hagen (SV Bohlenberge) Jugendkönigin Leticia Kittler (SSG Bundesbahn) und bei der Klasse unter zwölf Jahre Königin Lena Streekmann (SV Altjührden).

Einen neuen Vorstand hat die Partei Alternative für Deutschland (AfD), Kreisverband Friesland-Wilhelmshaven-Wittmund, gewählt. Der 1. Vorsitzende ist Achim Postert, sein Stellvertreter und zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit Fred Georg Iken. Stellvertretender Vorsitzender und verantwortlich für Organisation ist Thorsten Mosirre, Beisitzer sind Horst Kube und Rita Kube. Dr. Claus Kohlhase fungiert als Schatzmeister, Holger Pieters ist Mitglied des Landesvorstandes. Die bevorstehende Kommunalwahl 2016 ist das Ereignis, auf das sich der Vorstand und seine Mitglieder konzentrieren. Die AfD habe sich zum Ziel gesetzt, „in die Kreis und Stadträte der friesischen Region einzuziehen“.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.