Auf ein erfolgreiches Jahr blickte jetzt der TuS Dangastermoor in seiner Jahreshauptversammlung zurück. Vorsitzender Kurt Ehlen berichtete von einem erfolgreichen Jahr. 28 Gruppen gehören zum TuS, sie werden von 33 Trainern und Übungsleitern betreut. Der Verein hat zurzeit 782 Mitglieder. Alle drei Mannschaften der Tischtennis-Abteilung wurden Meister in ihren Staffeln. Die SG Neuenburg/Dangastermoor, die Frauenfußballmannschaft, belegte als Aufsteiger in die Bezirksliga zur Winterpause den ersten Tabellenplatz und war auch im Pokal erfolgreich. Die E-Junioren wurden Hallenfußballmeister. Mit drei neuen Sportarten Tanzen für Ältere, Pilates und Ringen wurde das Angebot erweitert.

Nach dem Bericht der Kassenprüfer wurden der Vorstand und die Geschäftsführung entlastet. Die Ehrennadel in Silber erhielten Helmut Sollermann, Fenja Mustermann, Ursula Wilken und Almuth Ehlers, die Ehrennadel in Gold Rosel Renken, Jürgen Giesenberg, Heidrun Meyer und Monika Eilers.

Ausgezeichnet wurde auch Ilonka Etzold. Sie erhielt die goldene Ehrennadel für 20-jährige politische Aktivität in der FDP. Auch ihre Zeit als Ratsfrau und Verwaltungsratsmitglied in Varel wurde gewürdigt. Insgesamt war sie zwölf Jahre im Rat der Stadt tätig, davon zehn Jahre als Fraktionsvorsitzende, und wurde auch als Bürgermeisterkandidatin aufgestellt. Bildung und eine freiheitsorientierte menschliche Entwicklung waren Leitlinie ihres Handelns.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zudem engagiert sie sich bei den Integrationslotsen und begleitet weiterhin die Arbeit des FDP-Ortsverbandes. Vor einigen Jahren hat sie sich in einem weiteren Lebensschritt als Heilpraktikerin für Psychotherapie ausbilden lassen und arbeitet in einer eigenen Praxis.

Zur Jahreshauptversammlung hat sich jetzt der TuS Büppel getroffen.Vorsitzender Lüder Gutsche freute sich über gestiegene Mitgliederzahlen: 1010 Mitglieder hat der Verein. Höhepunkte waren die Eiswette, der Sockenball sowie die Erfolge der Fußballmannschaften. Trotz des Rücktritts des Trainers der ersten Frauenmannschaft, Uwe Katzky, und der Tatsache, dass über das Saisonende hinaus der Vertrag mit dem Trainer der ersten Herrenmannschaft, Ralf Mrotzek, nicht verlängert wurde, wird beiden Trainern für ihr Engagement für den Verein gedankt. Auch Ehrungen standen an: Bernd Duttke erhielt für eine 25jährige Mitgliedschaft die silberne Ehrennadel, Mark Segger wurde für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt, der Ehrenvorsitzende Karl-Hermann Knobloch erhielt für 50 Jahre Mitgliedschaft die goldene Ehrennadel, der Ehrenvorsitzende Gerold Ostendorf wurde ebenso wie der frühere erste Vorsitzende Erwin Sandelmann für eine 55jährige Mitgliedschaft geehrt.

In diesem Jahr ging die Erich-Schimansky-Trophäe an Anke Knötzsch, die nach vielen erfolgreichen Jahren als Sportabzeichen-Obfrau aus beruflichen und privaten Gründen ihr Amt abgeben wird. Unter ihrer Leitung ist das Sportabzeichen im TuS Büppel aufgeblüht.

Weiterhin stellte sich der zukünftige Trainer der ersten Herrenmannschaft, Michael Ssadkoff, vor, der die Mannschaft ab der Sommerpause übernehmen wird. Bis dahin ist das Ziel der Mannschaft, die sogenannte Fusionsliga zu erreichen, möglich. Auch soll die erste Frauenmannschaft des Vereins in der Oberliga weiter in der Spitzengruppe mitmischen.

Berufsbeste und ihre Ausbildungsstätten hat die Industrie- und Handelskammer jetzt ausgezeichnet: Werkzeugmechaniker Lennart Willms aus Jever (Deharde-Maschinenbau Helmut Hoffmann GmbH), Zerspanungsmechaniker Anthony Stoffers aus Jade (Haar Mechanische Fertigung), Zerspanungsmechaniker Maik Ligthart aus Bockhorn, Mechatroniker Renke Schmoll aus Jever und Industriemechanikerin Anneke Schüller aus Wilhelmshaven (alle Premium Aerotec Varel). Elektroniker für Automatisierungstechnik Denis Breise aus Wiesmoor (TBG Technologie & Bildung GmbH), Verkäuferin Paulina Debska, Hol ab Getränkemarkt Schortens.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.