Betrifft: „Mit Rückenwind in die neue Amtszeit“, Jeverland-Bote vom 28. Mai 2019

Ich melde mich aus Obenstrohe bei Ihnen, weil auch wir zu Friesland gehören. Für Herrn Ambrosy freue ich mich zu dem tollen Wahlergebnis und gratuliere ganz herzlich zur neuen Amtszeit. Allerdings finde ich es doch etwas überheblich, die Wähler, welche Herrn Schroeter ihre Stimme gegeben haben, pauschal als unzufrieden abzutun. Ich habe Herrn Schroeter meine Stimme nicht zuletzt deshalb gegeben, um eben diese Arroganz des Amtsinhabers zu verhindern, leider ohne Erfolg. Dass er seinen Gegenkandidaten anschließend noch mit dem Hinweis auf den Bundesvorsitz veralbert spricht auch nicht gerade für ihn. Ich persönlich wünsche mir von gewählten Parlamentsmitgliedern oder Verwaltungsbeamten etwas mehr Respekt und Demut vor ihren Wählern.

In diesem Sinne einen herzlichen Gruß aus dem südlichen Friesland verbunden mit einem kraftvollen „Weiter so!“

Jürgen Weber
Obenstrohe

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.