Unfall-Lkw verliert Gefahrgut – Warnung an Bevölkerung
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 12 Minuten.

A29 Beidseitig Voll Gesperrt
Unfall-Lkw verliert Gefahrgut – Warnung an Bevölkerung

Wittmund /Friesland Das Richthofen-Geschwader Wittmund wird bis zum Jahresende rund 3100 Flugstunden mit dem Eurofighter absolviert haben. Das berichtete Oberstleutnant Gordon Schnitger, stellvertretender Kommodore, jetzt bei der jährlichen Lärmschutzkonferenz mit Vertretern der Nachbarkommunen.

2018 waren die Flieger des Geschwaders 2064 Stunden in der Luft – der Fliegerhorst ist insgesamt für bis zu 5250 Flugstunden ausgelegt. Und dorthin werde man in den kommenden Jahren auch kommen, sagte Schnitger. Die Flüge dienen der Aus- und Weiterbildung der Piloten, aber auch der Schulung und Weiterbildung des Bodenpersonals. Hinzu kommen die Flüge der Alarmrotte, deren Auftrag die ständige Luftraumüberwachung ist.

Weitere Nachtflüge

Im Rahmen seiner Nachtflugwochen kündigt das Taktische Luftwaffengeschwader 71 „Richthofen“ für Mittwoch- und Donnerstag, 11. und 12. September, drei Runden Flüge an: Die erste Runde wird vormittags geflogen, die zweite nachmittags und die dritte von 20.30 bis 22.30 Uhr.

Genau wie 2018 werden auch in diesem Jahr die Flugstunden nicht komplett am Standort Wittmund geflogen – ein erheblicher Teil entfällt auf den Einsatz Air Policing Baltikum in Estland und während der revisionsbedingten Flugplatzschließung auf den Fliegerhorst Laage. Man sei auch in Zukunft bemüht, Rücksicht zu nehmen und etwa Beerdigungen auch in Jever nicht durch Überflüge zu stören, betonte der stellvertretende Kommodore.

Wie Oberstleutnant Walter Ludwig vom Luftfahrtbundesamt der Bundeswehr in Köln berichtete, haben die Lärmbeschwerden aus der Region zugenommen: Von 19 im Jahr 2016 auf aktuell 33. Das sei im Vergleich zu anderen Regionen eher wenig.

Lärmbeschwerden zum militärischen Flugbetrieb können beim Luftfahrtamt der Bundeswehr abgegeben werden. Das Bürgertelefon ist erreichbar unter der Nummer 0800/86 20 730.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.