Betrifft: „Minister kämpft für Erhalt der Bahnbrücke“, NWZ vom 14. Januar

„Seit Jahren sparte die Stadt Varel die Gelder für die Unterhaltung der Kuranlage Deichhörn. Die BI Dangast kämpfte für den Erhalt und wurde als ominöse Gruppe und Verhinderer tituliert, letztendlich wurde die Anlage als marode und wertlos abgerissen. Heute fordert ein Teil der gleichen Politiker den Erhalt und Umbau einer Ruine. Die ,einzigartige’ Stahlkonstruktion unter dem Putz ist ohne Zeichnungsunterlagen nicht einmal für Fachleute ersichtlich.

Anlässlich des Neujahrsempfangs der CDU redet sich der Kultusminister Thümler in „Rage“ und spricht von „dämlichen“ Argumenten. Dass hier unsere Lokalpolitiker Zustimmung bekunden, verwundert seit Dangast nicht mehr. Die Mehrkosten von 1,4 Millionen müssen ja nicht von der Kommune geleistet werden, Träger ist die Bundesbahn, da kann ruhig Bruch finanziert werden. (...) Wer ist eigentlich seit über zehn Jahren in Berlin für die schlechte Infrastruktur und den Zustand der DB verantwortlich? Investiert da, wo es erforderlich ist, und nicht in Projekte zur Profilierung. Wer die Erneuerung will, muss sich vom alten Ballast trennen.“

Eckard Kröner
Dangast

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.