Varel Zurück vom Europaparteitag der Liberalen in Berlin ist der Vareler FDP-Vorsitzende Michael Voss. Er war dort als Delegierter und wollte außerdem einen Antrag stellen. Sein Anliegen – oder besser: das seines Kreisverbandes – lautet, ein europäisches Hilfskorps für die internationale Entwicklungszusammenarbeit aufzubauen. Außerdem ging es in der Hauptstadt auch um Michael Voss’ Listenplatz bei der Europawahl.

Aber der Antrag kam nicht durch: „Unser Antrag wurde fast zum Schluss behandelt. Leider waren schon gut zwei Drittel der Delegierten abgereist, da zeitlich ordentlich überzogen werden musste. Somit bekamen wir leider keine Mehrheit für den Antrag zusammen und er wurde abgelehnt.“

Auch auf einen Platz im Europaparlament wird der Vareler wohl nicht hoffen können. In Berlin wurde er auf den 134. Listenplatz gesetzt. Insgesamt gab es 177 Kandidaten.

Dennoch zieht Voss eine positive Bilanz vom Europaparteitag: „Unser Spitzenkandidat Jan-Christoph Oetjen bekam den aussichtsreichen Listenplatz fünf und wurde mit ca. 93 Prozent gewählt. Das war übrigens das höchste Ergebnis bei den ersten 15 Kandidaten.“

Auch für den Antrag auf ein europäisches Hilfskorps hat Voss noch Hoffnung: „Wir haben das eine oder andere Fraktionsmitglied für unseren Antrag gewinnen können und so wird er, aller Voraussicht nach, noch einmal intern besprochen werden.“

Auch wenn der Parteitag nicht ganz so ablief wie sich der Liberale es erhofft hat, sagt er: „Nichtsdestotrotz werde ich mit vollem Elan in den Wahlkampf starten und die FDP im Kreis Friesland zur Europawahl vertreten.“

Europawahl

Die Wahl zum neunten Europäischen Parlament findet in Deutschland am 26. Mai statt. Jeder Wähler hat eine Stimme.

Christopher Hanraets Varel / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.