Sillenstede Der Bürgerverein Sillenstede lädt zur Talkrunde mit den vier Bürgermeisterkandidaten ein. Die öffentliche Podiumsdiskussion findet am 29. März ab 19.30 Uhr im Sillensteder Hof statt.

Viele Bürger haben Angst vor einem Ausbluten der Dörfer: Banken, Post, Geschäfte, Gastronomie und andere Angebote verschwinden. Gerade für ältere Menschen ist das ein großes Problem. Aber auch für Jugendliche fehlen Angebote selbst in großen Dörfern wie Sillenstede. Noch gibt es Sportvereine wie den TuS, der viele Freizeitmöglichkeiten schafft. Aber der Verein kämpft um die Finanzierung des dringend benötigten Kunstrasenplatzes und muss seit Jahren mit einer maroden Turnhalle leben. Ein weiteres Problem ist die mangelhafte Infrastruktur: Es gibt bis auf die Schulbusse keinen öffentlichen Personennahverkehr. Auch ist das Fahrradwegenetz nur sehr spärlich ausgebaut. Und bestehende Fahrradwege leiden an mangelhafter Pflege. Weitere Probleme, die den Bürgern unter den Nägeln brennen, sind der stockende Ausbau des schnellen Internets und das geringe Engagement der Stadt beim Klimaschutz.

Über diese und weitere Fragen rund ums Leben im Dorf will der Bürgerverein Sillenstede am 29. März ab 19.30 Uhr im Sillensteder Hof in einer öffentlichen Talkrunde mit den vier Bürgermeisterkandidaten sprechen. Den Fragen der Bürger und des Moderators Hinrich Neumann stellen sich Gerhard Böhling (parteilos), Andreas Bruns (CDU), Olaf Rottmann (parteilos) und Wolfgang Ottens (Grüne). Auch die PARTEI war zu der Runde eingeladen, hatte aber nach Rückzug des Kandidaten Detlef Lübben keinen Nachfolger als Bürgermeisterkandidaten benannt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.