Schortens Nach sechs Wochen Sommerpause kommt am Donnerstag, 3. September, ab 19 Uhr der Schortenser Stadtrat in öffentlicher Sitzung (und unter Corona-Sicherheitsbedingungen) im Bürgerhaus Schortens zusammen. Ein großes Thema dabei ist die Entscheidung über einen Beitritt der Stadt Schortens zum Biosphärenreservat Niedersächsisches Wattenmeer (siehe Bericht auf dieser Seite). Die CDU hält das für unnötig und wird gegen einen Beitritt votieren, SPD und Grüne haben angekündigt, für einen Beitritt zur Reservatsfamilie zu stimmen.

Zuvor wird sich der Stadtrat neu konstituieren: Nachdem wie gestern berichtet der bisherige CDU-Ratsherr Thomas Eggers aus seiner Fraktion ausgetreten ist und nun sein Mandat bis zum Ende der laufenden Ratsperiode im Herbst 2021 fraktions- und parteilos ausüben will, hat die CDU-Fraktion bereits angekündigt, die Ausschüsse neu besetzen zu lassen. Eggers sitzt bislang dem Ausschuss für Planen, Bauen und Umwelt vor und ist Mitglied im Bürgerhaus-Ausschuss sowie im Ausschuss für Stadtmarketing, Kultur und Tourismus. Laut Bürgermeister Gerhard Böhling braucht es für die Neukonstituierung des Rates den Antrag einer Fraktion oder Gruppe. Der kam gestern von der SPD.

Die CDU ist nach dem Austritt von Eggers nur noch mit neun Mandatsträgern im Rat vertreten. Stärkste Fraktion ist die SPD mit zwölf Sitzen, gefolgt von der CDU, den Grünen (4 Sitze), die Wählergruppen UWG (3) und Freie Bürger (2) sowie die FDP mit zwei Sitzen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.