SANDE Gleich zwei neue Kräfte stehen jetzt an der Spitze der Ortswehr Gödens: Sandes Bürgermeister Josef Wesselmann vereidigte Uwe Dierks als neuen Ortsbrandmeister und Jens Onken als stellvertretenden Ortsbrandmeister.

Dierks wurde zunächst kommissarisch für zwei Jahre in das Amt berufen. Er absolviert noch einen Lehrgang zum Zugführer, danach wird er regulär für sechs Jahre berufen. Der 46-Jährige ist seit seiner Jugend in der Feuerwehr tätig (die NWZ berichtete). Dierks ist Nachfolger von Wolfgang Wille, der vor kurzem verstarb.

Jens Onken kommt für Karl-Heinz Wille ins Amt, der aus gesundheitlichen Gründen zurücktrat. Die neue Doppelspitze hofft nun auf etwas mehr Kontinuität in der Ortswehr Gödens. In den letzten Jahren hatte es dort häufige Wechsel gegeben. Im Fokus werde die Mitgliedergewinnung bei den Erwachsenen und der Aufbau der Jugendgruppe stehen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Beisein von Gemeindebrandmeister Wilfried Weers, Sandes Ortsbrandmeister Peter Hoffbauer und Stellvertreter Frank Langer, Hans-Hermann Tramann vom zuständigen Fachbereich der Gemeinde Sande und Folkert Feeken vom politischen Fachausschuss nahm Wesselmann den Eid ab. Zudem verabschiedete er Karl-Heinz Wille.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.