SANDE Die Oppositionsparteien im neuen Sander Rat haben der mit Zweidrittel-Mehrheit regierenden SPD-Fraktion auf der konstituierenden Ratssitzung erste kleine Nadelstiche verpasst und gleich klargestellt, dass sie ihre Rolle als – wenn auch nur kleines – Gegengewicht zur SPD-Dominanz ernst nehmen wollen.

So hatte die Gruppe Grüne/FDP etwa die neue Geschäftsordnung kritisiert, weil darin unter anderem Ladungsfristen und Zeitabstände zwischen Sitzung und Zusendung der Niederschriften nicht hinreichend geregelt seien. Die CDU-Fraktion hatte das Amt eines zweiten stellvertretenden Bürgermeisters hinterfragt und das als einen möglichen Beitrag zur Haushaltskonsolidierung deklariert. Die Gemeinde lasse sich den zweiten Vertreter des Bürgermeisters jährlich rund 1740 Euro kosten.

Neu besetzt wurden auch die Fachausschüsse. Den Finanzausschuss führt Jörg Beutz (SPD), den Bauausschuss leitet Ruth Bohlke (SPD), den Ausschuss für Straßen und Feuerwehr führt Reinhard Oncken (CDU), dem Schulausschuss steht Petra Ducci (SPD) vor. Vorsitzende des Sozialausschusses ist Kirstin Anders-Pöppelmeier (Grüne), den Sportausschuss leitet künftig Annika Ramke.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.