Neugarmssiel Die Anlieger der L 808 Radweg an der Landesstraße zwischen Wegshörne und Neugarmssiel fordern den Bau eines Radwegs: Sie haben Landrat Sven Ambrosy mehr als 330 Unterschriften ihrer Initiative „Pro Radweg L 808“ übergeben.

Der Landkreis Friesland unterstützt laut Ambrosy den Appell der Bürger und wird die Unterschriftensammlung an das zuständige Ministerium für Wirtschaft und Verkehr weiterleiten. Bei der Fortschreibung des Radwegekonzepts an Landesstraßen 2016 habe der Landkreis bereits ans Land appelliert, an jeder Landesstraße mindestens mittelfristig einen Radweg zu schaffen. Das Teilstück an der L 808 zwischen Wegshörne und Neugarmssiel wurde in den so genannten „weiteren Bedarf“ aufgenommen, wann der Bau umgesetzt wird, ist offen.

Wilhelm Oltmanns und Laut Lauts hatten mehr als 330 Unterschriften gesammelt, um auf die Wichtigkeit des Radwegebaus hinzuweisen. „Wir fordern das Land auf, den Radweg an der L 808 möglichst schnell in die Planung aufzunehmen, um Verkehrssicherheit herzustellen. Auch für den Tourismus hat diese Strecke eine wichtige Bedeutung“, betonte Ambrosy.

Wilhelm Oltmanns und Laut Lauts sind sich einig: „Die Straße zu befahren ist für Radfahrerinnen und Radfahrer viel zu gefährlich und wir fordern die Verantwortlichen auf, die Dringlichkeit für den Radwegebau zu erhöhen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.