Bockhorn Nun kann die Arbeit beginnen: Am Donnerstagabend hat sich der neue Rat der Gemeinde Bockhorn konstituiert. Zum Ratsvorsitzenden wurde Olaf Nack von der Unabhängigen Wählergemeinschaft (UWG) Bockhorn gewählt. In einer Schweigeminute erinnerten zu Beginn der Sitzung Bürgermeister Andreas Meinen und die Ratsmitglieder an den kürzlich verstorbenen Ratsherrn Horst Kamps.

Die Personalentscheidungen gingen ohne jede Debatte über die Bühne. Die UWG hatte Olaf Nack für das Amt des Vorsitzenden vorgeschlagen. Es gab keinen Gegenkandidaten. 18 der 22 Ratsmitglieder schenkten ihm in offener Abstimmung ihr Vertrauen. Einstimmig sprach sich der Rat für Heinke Sieckmann als Stellvertreterin aus.

Bis zur Wahl des Ratsvorsitzenden hatte Diedrich Loers als ältestes Mitglied des Rates die Sitzung geleitet. Der Sozialdemokrat gehört seit 1968 dem Rat der Gemeinde Bockhorn an und war bis zuletzt neben Thorsten Krettek zweiter stellvertretender Bürgermeister. „Wir haben alle eine verantwortungsvolle Arbeit übernommen. Die Bürger erwarten auch, dass wir etwas machen und tun im Rat der Gemeinde Bockhorn. Es ist nicht damit getan, nur Reden zu halten, sondern es müssen Tatsachen folgen“, blickte er auf die kommenden fünf Jahre.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zum stellvertretenden Bürgermeister der Gemeinde wurde Thorsten Krettek (CDU) einstimmig gewählt. Zweiter stellvertretender Bürgermeister wurde ebenfalls mit einstimmigem Votum Johann Helmerichs (SPD). Weitere Vorschläge gab es aus den Fraktionen nicht.

Der neue Bockhorner Gemeinderat setzt sich wie folgt zusammen: FDP-Fraktion, Harald Duttke (Vorsitz) und Dr. Egbert Völkel (stellvertretender Vorsitz). Die FDP bildet eine Gruppe mit Rolf Scherer. Gruppensprecher ist Dr. Egbert Völkel. SPD-Fraktion, Johann Helmerichs (Vorsitz), Matthias Ihmels (stellvertretender Vorsitz), Sprecher ist Christian Bergfeld. Bündnis90/Die Grünen-Fraktion, Joachim Burmeister (Vorsitz), Gruppensprecher ist Hajo Schepker. Bündnis 90/Die Grünen bildet eine Gruppe mit Die Linke. CDU-Fraktion, Thorsten Krettek (Vorsitz und Sprecher), Heinke Sieckmann (stellvertretender Vorsitz). UWG-Fraktion, Christa Hoppenheit (Vorsitz), Olaf Nack (stellvertretender Vorsitz und Sprecher).

Der nichtöffentlich tagende Verwaltungsausschuss wurde von vier auf sechs Sitze vergrößert. Ihm gehören an: Heinke Sieckmann (CDU); Thorsten Krettek (CDU); Johann Helmerichs (SPD); Christa Hoppenheit (UWG); Harald Duttke (FDP-Scherer-Gruppe); Joachim Burmeister (Bündnis 90/Die Grünen).

Melanie Jepsen Varel / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.