FRIESLAND Die Verantwortlichen der Handballregion Friesland/Wittmund/Wilhelmshaven präsentierten auf der sportpraktischen Arbeitstagung in Heidmühle, Gaststätte „Friesenhof“, einen durchweg positiven Saisonabschlussbericht. Dieter Göken, Manfred Adolph und Jörg Möhlmeyer nahmen im Verlauf der Sitzung die Ehrungen vor.

Der stellvertretende Vorsitzende Dieter Göken (Schortens) wickelte in Vertretung des verhinderten Vorsitzenden Heino Baumgärtner (Jever) die Versammlung innerhalb von 95 Minuten ab. Helmut Schuirmann (Esens) ging auf die veränderten Grundlagen für die Kassenberichte ein. „Die Einnahmen aus den Versäumnissen der Mannschaften und Vereine sind in den letzten beiden Jahren weiter zurückgegangen“, erläuterte Schuirmann. Auch die Einnahmen aus Spielverlegungen sind weiter rückläufig. „Wir konnten die Ausgaben für Telefon, E-Mailverkehr, Reise- und Sitzungskosten und Porto in den letzten beiden Jahren konstant halten“, freute sich Schuirmann. Er nannte aber auch eindrucksvolle Zahlen über den Einsatz der Gelder: „In die Jugendförderung flossen insgesamt 44 Prozent der Gesamtausgaben, in die Förderung von Jung-Schiedsrichtern zehn Prozent. Die Abgaben an den Verband betrugen 18 Prozent“, schloss Schuirmann seinen Bericht. Aus dem Schiedsrichterbereich gab es mahnende Worte an einige Trainer

und Betreuer. „Wir dürfen unsere Nachwuchsschiedsrichter nicht verunsichern“, lautete eine Forderung. Für die Spielplangestaltung werden alle Staffeln vom 24. Juni bis zum 1. August für Eingaben freigeschaltet. Vom 11. August sind alle Spielpläne im System verbindlich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.