Friesland Führungswechsel bei der Frauen-Union Friesland: Bei der Jahreshauptversammlung im Café Hof Eyting in Varel standen Neuwahlen auf dem Programm. Die bisherige Vorsitzende Claudia-Andrea König aus Schortens ist beruflich stark eingespannt und wechselte deshalb auf die Stellvertreterposition, die bisherige Stellvertreterin Hanne Cordes aus Zetel übernimmt den Vorsitz der Frauen-Union. Die Zetelerin ist auch im Rat ihrer Gemeinde aktiv.

Im Amt blieben die Stellvertretende Vorsitzende Ulli Klostermann und die Schriftführerin Alice Brandenburg-Bienek.

Die Riege der Beisitzerinnen verjüngte sich. Lediglich Hilke Wenzel und Anja Stöhr gehörten zum alten Vorstand, Svenja Swijghuizen, Kimberley Jende und Katharina Jensen sind neu dabei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In ihrem Bericht hob die scheidende Vorsitzende Claudia-Andrea König insbesondere die Auszeichnung der „Starken Frauen in Friesland“ hervor, die 2018 bereits zum 5. Mal stattfand und die Lebenswege besonderer Frauen aus Friesland in den Mittelpunkt stellt.

Die neue Vorsitzende Hanne Cordes stellte die Planungen für den Rest des Jahres vor. So ist unter anderem ein festlicher Abend zum 100-jährigen Bestehen des Frauenwahlrechtes mit der Bundestagsabgeordneten Silvia Breher in Vorbereitung.

Die Schriftführerin Alice Brandenburg-Bienek brachte die Arbeit der Frauen Union Friesland auf den Punkt und rief die anwesenden Frauen zur Mitarbeit auf: „Hier wird politisch für Frauen gearbeitet, wir haben aber auch sehr viel Spaß zusammen!“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.