Friesland Die Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl zum Jugendparlament Friesland im November stehen fest. Sieben Bewerber wurden vom Wahlausschuss zugelassen: Marcel Hans (Bockhorn), Bennet Buß (Wangerland), Maximilian Uden (Sande), Jana Martens (Wangerland), Marvin Wienholz (Bockhorn), Jacob Renken (Varel), Luca Erja Mißmahl (Wangerooge).

Insgesamt hatten sich 15 Bewerber gemeldet, von denen acht nicht zugelassen werden konnten. Zulassungskriterien sind unter anderem ein Alter zwischen 13 und 21 Jahren, sowie das Vorlegen einer Unterstützerliste. „Die Jugendlichen, die keinen Sitz im Jugendparlament haben werden, können sich dennoch mit ihren Themen in den Gremien des Jugendparlaments einbringen“, erklärt Kreisjugendpflegerin Antonia Herzog.

Das Jugendparlament Friesland besteht aus 25 Parlamentariern, von denen 13 direkt gewählt werden. In diesem Jahr wird es mit nur sieben Kandidaten also weniger Sitze geben. Wie viel weniger, steht erst nach den Wahlen fest. Bekommt ein Kandidat nicht genug Stimmen, zieht er nicht ins Jugendparlament ein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Wahlzeitraum startet am Montag, 2. November und endet am Samstag, 21. November. Jeder Wahlberechtigte erhält per Post eine Wahlbenachrichtigungskarte und kann mit dieser sowie mit dem Ausweis an einem beliebigen Wahlort die Stimme abgeben. Die Wahlkarten werden bis zum 13. Oktober versendet.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.