GRABSTEDE GRABSTEDE - Die Bockhorner Sozialdemokraten gehen mit dem Ziel in den Wahlkampf, ihre Position im Gemeinderat zu stärken. Nach der Abspaltung der SWG verfügen sie zur Zeit nur über zwei Sitze, gehalten von Diedrich Loers und Tim Gburreck. Beide kandidieren auch am 10. September wieder.

Nach einer Vorstandssitzung am Montagabend im „Sandkrug“ in Grabstede gab der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Bockhorn, Johann Helmerichs, die Liste der Kandidaten bekannt. Er selbst steht an erster Stelle. Helmerichs hat sich unter anderem in der DLRG für gemeinnützige Zwecke eingesetzt.

Auf Platz zwei folgt das ratspolitische Urgestein Diedrich Loers – er macht sich vor allem für Senioren stark („Wi holt tosamen“, Rentnerclub), aber auch für den Boßelverein Bockhornerfeld. Dritter Mann an Deck ist Franz Pfeiffer. Er war bereits einmal im Rat tätig und hatte sich durch seine sachliche und fachkundige Art ausgewiesen. Den vierten Platz belegt Tim Gburreck. Für ihn spricht vor allem seine Jugend und seine politische Fachkompetenz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf den nächsten Rängen stehen Bürger, die als Neulinge in der Kommunalpolitik frischen Wind in die Meinungsprozesse bringen wollen: Horst Hoffschnieder, Mathias Ihmels, Inge Wefer und Uwe Okun gehören der SPD an, Arnold Schmidt (Dorfgemeinschaft Osterforde) ist parteilos, Wilma Helmerichs wieder Sozialdemokratin. Horst Weber (weithin bekannt als Fußball-Schiedsrichter und Mann vom BV Bockhorn) und Karin Gerdes sind parteilos.

Auch die Kandidaten der SPD Bockhorn für die Kreistagswahl sind benannt worden. Es sind Rainer Brunken, ein sehr erfahrener Kommunalpolitiker mit starkem Realitätssinn, Diedrich Loers, Franz Pfeiffer, Johann Helmerichs und Tim Gburreck.

Die Zeit vor den Wahlen wollen die Sozialdemokraten nutzen, um sich ganz intensiv um Bürgermeinungen zu kümmern. Regelmäßig, so Johann Helmerichs, wird jetzt zu „Klönschnacks“ in allen Ortschaften der Gemeinde Bockhorn eingeladen. Demnächst wird das Wahlprogramm vorgestellt, dass sich um die Schwerpunkte Kinder, Jugend, Familie, Senioren, um Umwelt- und Wirtschaftspolitik drehen wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.