Jever Bereits am Freitag, 8. Januar, startet der Seniorenbeirat Jever ins Jahr: Um 9.15 Uhr lädt der Beirat zum ersten Seniorenfrühstück 2016 ins Graftenhaus am Alten Markt ein. Erster Gast ist Bürgermeister Jan Edo Albers. Er wird über anstehende Projekte berichten. Für die Vorbereitung des Frühstücks ist eine Anmeldung bei Adolf Brink unter Tel. 04461/6283 erforderlich.

Auch sonst wird das Jahr interessant: Jevers Generation 60 plus ist zur Wahl des neuen Seniorenbeirats aufgerufen. Die Wahl soll nach ersten Planungen zusammen mit der Kommunalwahl am 11. September stattfinden. Dann könnte sich der neue Beirat bereits am 7. Oktober beim Seniorenfrühstück vorstellen, meint Vorsitzende Renate Huckfeld.

Sie wird nicht mehr zum Team gehören – das zumindest ist aktueller Stand. „Ich habe lange hin und her überlegt – nun bin ich so weit, die Aufgabe aufzugeben“, sagte sie auf Nachfrage der NWZ . Auch Renate Reck und Adolf Brink denken ans Aufhören, für Kontinuität will Heidi Waculik sorgen. Somit sind neue Senioren gefragt, sich der Seniorenarbeit in Jever anzunehmen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Renate Huckfeld blickt indes sehr zufrieden aufs vergangene Jahr 2015: Der Seniorenbeirat war sehr aktiv. Die regelmäßigen Seniorenfrühstücke waren jedes Mal ein Erfolg und haben neben der Gelegenheit zum Austausch auch viel Informatives und Wissenswertes gebracht.

Stets erfolgreich waren auch die Tagesfahrten zu ganz unterschiedlichen Zielen, die Trödelmärkte zum Kiwitt- und Brüllmarkt sind zu einem festen Programmpunkt geworden und wurden sehr gut besucht, es gab Kontakt zum Seniorenbeirat Zerbst und eine Busfahrt durch Jever und Umgebung zum Tag der älteren Generation. Bingo-Nachmittage, Gedächtnistraining und Sonntagsfahrten mit Adolf Brink sorgten ebenfalls für Kurzweil.


     www.seniorenbeirat-jever.de 
Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.