Friesland

Spd-Senioren
Aus kommissarischem Vorsitz wird regulärer

Friesland  - „Alter ist, was wir daraus machen“. Dieses Motto, das Schortens‘ 60plus-Vorsitzende Renate Mögling in ihrem Grußwort ...

Jever

Mühle: CDU wünscht Info-Tafel

Jever  - Die CDU-Fraktion in Jevers Stadtrat hat beantragt, dass auch vor der Schlachtmühle am Hooksweg eine Erklärungstafel ...

Bockhorn

Rat spricht über Steinwüsten

Bockhorn  - Der Rat der Gemeinde Bockhorn tagt öffentlich am Donnerstag, 20. Juni. Die Sitzung beginnt um 19 Uhr im Rathaus. ...

Zetel

Rat tagt in Zetel

Zetel  - Die Gemeinde Zetel lädt zur öffentlichen Sitzung des Gemeinderates am Donnerstag, 20. Juni, ein. Beginn ist um ...

Varel

Neues Gesicht Im Rathaus Varel
Bettina Körk neue Gleichstellungsbeauftragte

Bettina Körk neue Gleichstellungsbeauftragte
Schortens

Gärten In Schortens
Politik für mehr Grün und weniger Grau

Politik für mehr Grün und weniger   Grau

„Tumbe Ignoranz und Stil­losigkeit“

„Dangast, das war einmal ein Ort, in dem sich Künstler und das Publikum trafen. Es war dort geradezu familiär. ...

Wangerland

Motoren Hooksiels Und Middoges
Landkreis ehrt Ekke Schoof und Richard Herfurth mit Friesland-Taler

Landkreis ehrt Ekke Schoof und Richard Herfurth mit Friesland-Taler
Jever

Parteien
SPD: Suche nach Bundesvorsitz mit Regionaltagungen

SPD: Suche nach Bundesvorsitz mit Regionaltagungen
Schortens

Initiative
Den Blick ganz auf Regionalität gerichtet

Den Blick ganz auf Regionalität gerichtet
Jever

Grüner Donnerstag im Graftenhaus

Jever  - Die Grünen sind bei der Europawahl in Deutschland zweitstärkste Partei geworden – Frieslands Grüne wollen mit Landesvorsitzendem ...

„Schlechtes Angebot am kostenpflichtigen Strand“

Um noch mal die Vorgehensweise bei der Umsetzung des Strandzugangs aufzugreifen ist folgendes anzumerken: Seit ...

Jever

Tourismus In Jever
Ein bisschen mehr Geld und Befugnisse

Ein bisschen mehr Geld und Befugnisse
Sande

Planungen
Nahverkehr: Sanierung dreier Haltestellen

Sande  - Rund 50 000 Euro nimmt die Gemeinde Sande in die Hand. Insgesamt gibt es rund 70 Haltestellen im Gemeindegebiet.