Die erste Aufführung des modernen Pop-Luther-Oratoriums „Gaff nicht in den Himmel…“ liegt nun hinter dem „Neuenburger Schlossgesang“ und dem „Projektchor Butjadingen“. Die Premiere fand in der Neuenburger Schlosskapelle statt. Um 17 Uhr begann das etwa 90-minütige Konzert vor dem Publikum in der fast voll besetzten Kapelle. Neben Texten über das Leben Luthers wurde sein Leben auch durch eine vielschichtige musikalische Darbietung der beiden Chöre vorgeführt. Neben leisen, bekannten Passagen über Sprechgesang bis hin zu lauten und überraschenden Elementen wurde das Publikum in Atem gehalten. Unterstützt wurden der Schlossgesang und der Projektchor von den Gesangssolisten Marie McKenzie, Justus Mendelsohn und einem Instrumental-Ensemble. Das erst 2016 fertiggestellte Pop-Oratorium von Matthias Nagel (Musik) und Dieter Stork (Text) wurde von Gaby Menzel von der Musikschule mit den Chören eingeübt und aufgeführt. Die Chöre sind jetzt bereit für den zweiten Auftritt: Die nächste Aufführung des Pop-Oratoriums wird am kommenden Sonntag, 17. September, um 17 Uhr in der evangelischen Kirche in Stollhamm in der Gemeinde Butjadingen stattfinden.

Einen Ausflug zum Grashaus gab es für die Patienten der ambulanten Senioren- und Krankenpflege „Bliev to Huus“. Die Betreuer und Senioren machten sich auf den Weg nach Horsten, wo es im Grashaus selbstgebackene Torten gab. Die Tortentücke waren recht groß, da kam die Frage „ Ob wir das alles schaffen?“. Es blieb aber auf keinem Teller etwas übrig. Einige Patienten haben sich noch im Hofladen umgeschaut und das eine oder andere Stück mitgenommen. Dies war bereits der zweite Ausflug dieses Jahr, die Patienten freuen sich schon auf den nächsten Trip. Zudem ging es für alle Patienten zum Seniorennachmittag des Bockhorner Marktes.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.