Hoch hinaus ging es für acht Glückspilze, die bei der Weihnachtskalenderaktion 2004 des Lion-Clubs Varel/Friesische Wehde einen Hauptpreis gewonnen hatten. Mit einem Helikopter vom Typ Sirkorsky S-76 vom Wiking-Helikopter-Service in Mariensiel hoben die Gewinner gemeinsam mit Flugkapitän Jürgen Heyn, dem 1. Offizier Markus Richter und Christian Landowski, stellvertretender Vorsitzender des Lion-Club, zu einem Rundflug ab. Die Strecke führte über den Jadebusen, Varel, Wilhelmshaven bis nach Bremerhaven. Bei guter Sicht und einer Flughöhe von 300 Metern konnten einige Teilnehmer sogar ihr eigenes Haus erkennen. Nach rund 40 Minuten Flugzeit setzte der Helikopter sanft auf dem Rollfeld auf. Zu den

Haupteinsätzen der Flotte der Wiking-Helikopter zählen vor allem der Seelotsen-Versetzdienst sowie die Ölplattform-Versorgung im 24-Stunden-Dienst. Auch für die kommende Vorweihnachtszeit sei eine Aktion des Lion-Clubs geplant, so Christian Landowski.

Am Sonnabend wurde „die Friesin“ an ihren Platz am „Friesendom“ in Dangast aufgehangen. Die Bronze-Glocke wurde von Helfern mit einem Kran an die für ihr vorgesehene Stelle in sechs Metern Höhe zwischen vier Granitsäulen platziert. Entworfen hat die Glocke der Oldenburger Bildhauer Eckart Grenzer. Gegossen wurde das bronzene Stück vom Glocken-Atelier Marie Tomaskova-Dytrychova im tschechischen Brodek-Prerova. „Die Friesin“ ist 244 Kilo schwer und hat einen Durchmesser von 70,5 Zentimetern. Am 24. August wird das Monument vom niedersächsischen Ministerpräsidenten Christian Wulff offiziell eingeweiht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Seit Beginn der Stadttombola in Varel sind schon 23 000 Lose verkauft worden. Jetzt konnten Antje Rinne von der Varel-Touristik und Bürgermeister Wolfgang Busch den ersten Hauptgewinnern ihre Preise überreichen. Besonders gefreut hat sich Sophia Meyer aus Jade. Die rüstige Rentnerin hatte den Hauptgewinn gezogen: einen nagelneuen VW „Fox“ im Wert von fast 10 000 Euro. „Dabei habe ich gar keinen Führerschein“, sagte die Gewinnerin. Das Auto wolle sie trotzdem behalten. Schließlich hätte sie genügend Kinder und Enkelkinder, die das Auto nutzen könnten. „Aber mit der Bedin

gung, mich überall hinzufahren“, ergänzt Meyer. Einen Reisegutschein im Wert von 580 Euro gewann Günter Rodenberg aus Bockhorn. Seit zehn Jahren hätte er schon Lose gekauft. „Bis auf einen Aschenbecher hatte ich aber bisher noch nichts gewonnen“, so Rodenberg. Jetzt geht es erst einmal ab in den Süden. Die 13-jährige Jennifer Echsler aus Varel konnte sich über ein Spendenpaket „Norderney“ freuen. Das bedeutet: Ein Rucksack voller Gutscheine im Gesamtwert von 160 Euro. Wer bis jetzt noch kein Glück bei der Stadttombola hatte, hat noch bis zum 27. August die Möglichkeit dazu. Noch stehen 15 Hauptgewinne zur Verfügung, darunter ein Honda „Jazz“ und zwei DVD-Player. Ein Los kostet einen Euro und ist an der Losbude in der Vareler Innenstadt erhältlich.

{ID}

7744686

{NAME}

STANG_FLUST_5-A

{LEVEL NAME}

NWZ/VAREL/.2

{TITLE}

{Überschrift}

Losverkauf

läuft gut

{ID}

7744686

{NAME}

STANG_FLUST_5-A

{LEVEL NAME}

NWZ/VAREL/.2

{IMAGEFILE}

/heprod/images/grafici/1/9/3//Stange_Gefluesterter.eps

{ID}

7744686

{NAME}

STANG_FLUST_5-A

{LEVEL NAME}

NWZ/VAREL/.2

{IMAGEFILE}

/heprod/images/grafici/1/9/3//Gefluestertes_5.eps

{ID}

7744686

{NAME}

STANG_FLUST_5-A

{LEVEL NAME}

NWZ/VAREL/.2

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.