Hohenkirchen Die Mitgliederzahl steigt und die Finanzen sind in Ordnung: Der MTV Hohenkirchen hat das Jahr 2014 sehr erfolgreich abgeschlossen. So konnte Vorsitzender Uwe Frerichs bei der Jahreshauptversammlung berichten, dass das Darlehen, das der Sportverein zur Sanierung des Vereinsheim-Dachs aufgenommen hatte, komplett getilgt werden konnte. Nun spart der MTV auf das Jubiläumsjahr 2017, in dem der Verein 150 Jahre alt wird.

„Die Planungen beginnen jetzt. Wir sammeln Ideen für die Jubiläumsfeier“, berichtete Frerichs. Bis zum Jubiläum möchte der Vorstand aus Frerichs, Werner Damke, Meike Brader und Uwe Hagestedt das Vereinsheim renovieren.

Ehrungen für zahlreiche langjährige Mitglieder

Geehrt für 60-jährige Mitgliedschaft wurde Siebelt Remmers, Karl Heissenbüttel erhielt Urkunde und Nadel für 40 Jahre im MTV.

25 Jahre Mitglied sind Ilka Blohm-Remmers, Katharina Hinrichs, Traute Hinrichs, Renate Janssen, Nicole Jeschke, Elisabeth Müller, Hans Onken und Ingo Schild.

Bei den Nachwahlen wurden Meike Brader als Geschäftsführerin und Werner Damke als 2. Vorsitzender bestätigt.

Der MTV will auch in diesem Jahr am Hohenkirchener Dorffest-Umzug teilnehmen. Angedacht ist, dass die Jiu Jitsu-Abteilung einen Wagen gestaltet – weitere Helfer werden gesucht.

Am Sonnabend, 7. März, findet ab ca. 13 Uhr das traditionelle vereinsinterne Volleyballturnier statt. Der Spaßfaktor steht im Vordergrund. Sparten oder Mitgliedergruppen des MTV Hohenkirchen, die teilnehmen möchten, können sich bis zum 4. März unter Tel. 04463/5996 anmelden.

Mehr Infos unter www.mtv-hohenkirchen.de

Auf 686 ist die Zahl der Mitglieder im vergangenen Jahr gestiegen, davon sind 227 Kinder und Jugendliche. Den meisten Zulauf brachten Pilates, Zumba und Eltern-Kind-Turnen, berichtete Schriftführer Hagestedt. 255 der Mitglieder sind männlich, 431 weiblich. „Wir überlegen, welche neuen Angebote wir für Männer machen können“, sagte Hagestedt. „Wir Männer müssen uns sputen, damit wir nicht untergehen und den Verein umbenennen müssen“, scherzte Frerichs.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Insgesamt 30 Sparten bietet der MTV an, angefangen von mehreren Ballsportarten über Leichtathletik und Sportabzeichen bis Zumba. „Und wir haben hervorragende Übungsleiter“, betonte Frerichs. Er dankte allen Aktiven für die Unterstützung des MTV und seinen Vorstandskollegen für die Zusammenarbeit. Auch vom MTV-Ehrenvorsitzenden Heinz Uden gab es viel Lob für die geleistete Arbeit.

Er erinnerte an die 1970er Jahre, als die Mitgliedsbeiträge jeden Monat 50-Pfennig-weise eingesammelt wurden. „Das Geld kam dann beim Vorsitzenden in eine Kiste“, berichtete Uden. Die Mitglieder erhielten eine Marke, die ins Mitgliedsheft eingeklebt und bei den Übungsstunden vorgezeigt werden musste.

Auch in diesem Jahr steht beim MTV ein kleines Jubiläum an: Die Jiu Jitsu-Sparte besteht 40 Jahre. Spartenleiter Christian Arians hat begonnen, eine Chronik zu erstellen und sucht dazu alte Fotos. Zum Jubiläum soll es auch eine Veranstaltung geben.

Melanie Hanz Redakteurin / Gesamtleitung Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.