Zetel Die Verantwortlichen des TuS Zetel machen das halbe Dutzend voll: So wird am Sonntag, 27. Mai, zum sechsten Mal der Urwaldlauf im und rund um das Naturfreibad Driefeler Esch in Zetel gestartet. Mehr als 400 Läuferinnen und Läufer hatten im Vorjahr an den unterschiedlichen Wettbewerben teilgenommen.

Beim Urwaldlauf handelt es sich um eine Volkslaufveranstaltung. „Ob jung oder alt, sportlich oder leistungsorientiert, für jeden findet sich ein passendes Angebot“, erläutert das Organisatoren-Team um Nicola Leo, Anette Döring-Schulte, Alexander Hilje und Joachim Brachthäuser: „Wir sehen den Urwaldlauf für Laufeinsteiger und Fortgeschrittene als Motivationshilfe: Fit und aktiv werden. Sich ein Ziel setzen und daraufhin trainieren.“

Der anspruchsvolle Zieleinlauf ins Naturfreibad bietet allen Startern und Zuschauern eine besondere Kulisse. Auch die zeitnahen Siegerehrungen finden dort statt. Auf dem Programm stehen ab 10 Uhr fünf verschiedene Wettkämpfe: Los geht es mit dem Nordic Walking über 7,5 km. Es folgt um 10.15 Uhr der Startschuss für den 1-km-Kinderlauf. Um 10.30 Uhr geht es für die Teilnehmer auf eine englische Meile (1609,3 m) rund ums Naturfreibad. Nach dem 5-km-Volkslauf (11.15 Uhr) folgt um 12 Uhr noch der Startschuss zum Hauptlauf über 10 km.

Dieser Hauptlauf wartet mit einer neuen Streckenführung durch den Urwald auf. Dabei wird die Urwaldstraße am Tennisplatz gequert und in der Zeit von 10 bis 13.30 Uhr durch die Feuerwehr zeitweise gesperrt.

Für alle Starter gibt es wieder kleine Überraschungen und Sonderpreise. Mehr als 300 Meldungen sind bereits eingegangen, so dass für das Orga-Team nun die entscheidende Vorbereitungsphase beginnt. Brachthäuser: „Die Laufstrecken müssen präpariert und die vielen Helfer eingewiesen werden, damit auch der sechste Urwaldlauf wieder zum Erfolg wird.“

Voranmeldungen sind noch bis zum kommenden Dienstag, 22. Mai, möglich. Für Spätentschlossene sind gebührenpflichtige Nachmeldungen am 27. Mai bis eine Stunde vor Start möglich.

„Das Orga-Team und der TuS Zetel sagen schon jetzt Danke an die Anwohner der Laufstrecken für ihr Verständnis und freuen sich auf eine schöne Laufveranstaltung mit vielen Teilnehmern und Zuschauern“, betont Brachthäuser und ergänzt: „Ein herzlicher Dank gilt auch den Spendern des Urwaldlaufes.“


Mehr Infos www.tuszetel.de oder   www.laufmanager.net 
Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.