Zetel Zum Jahreswechsel rückt bei den Kickern des FC FW Zetel wieder die Vorbereitung auf das Hallen-Fußball-Turnier um den „Klinker-Cup“ in den Mittelpunkt. Während sich die Aktiven in die Winterpause verabschiedet haben, wird hinter den Kulissen des Clubs intensiv an der viertägigen Veranstaltung gearbeitet.

Ab Ende Januar heißt es zum 34. Mal „Klinker-Cup“ in der Großraumsporthalle bei der IGS Zetel. Frieslands größtes Hallenfußballturnier läuft in der Zeit vom 30. Januar bis zum 2. Februar. Das Sport- und Unterhaltungsprogramm steht bereits fest.

Die mit Spannung erwartete öffentliche Auslosung der einzelnen Begegnungen findet am Donnerstag, 2. Januar, um 19 Uhr im Vereinsheim des FC FW Zetel statt. Am Ablauf des Turniers wird sich nichts ändern. „Wir halten an den bewährten Turnierformen fest“, sagte Chef-Organisator Olaf Oetken.

Das Hallenfußballspektakel um den Klinker-Cup, das zum 20. Mal auch die offizielle Hallenmeisterschaft Frieslands darstellt, ist fester Bestandteil im regionalen Fußballkalender und Anziehungspunkt für viele Fußballbegeisterte. Folgender Ablauf ist geplant: Am Donnerstag, 30. Januar, dem ersten Turniertag, heißt es morgens ab 8 Uhr „Schüler am Ball“. Hierbei handelt es sich um das größte Hallenfußballturnier für Schüler in Friesland. Am Abend ab 18 Uhr findet das Turnier der unteren Kreisklassenmannschaften statt.

Am Freitag, 31 . Januar, beginnt um 14 Uhr das vereinsinterne Turnier „Minis in Aktion“. Hier treffen die Kleinfeldmannschaften des FC FW Zetel aufeinander. Dabei geht es nicht um Punkte oder Tabellenstände. Bei dieser Aktion stehen Spiel und Spaß im Vordergrund. Abends ab 18 Uhr folgt das Kreisklassenturnier.

Das große Betriebssportturnier, das bereits seit 1992 ununterbrochen abgehalten wird, folgt am darauf folgenden Sonnabend ab 14 Uhr. Die Siegerehrung und die große Klinker-Cup-Party starten abends im Festzelt vor der Halle.

Am Abschlusstag am Sonntag findet zum 34. Mal das Turnier „Frieslands Beste“ statt. Gegen 17 Uhr steht fest, wer der Klinker-Cup-Sieger 2020 und damit Nachfolger vom Titelverteidiger TUS Obenstrohe ist. Zu allen Turniertagen werden viele Zuschauer aus ganz Friesland erwartet.

August Hobbie Varel / Mitarbeiter
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.