Zetel Nach der erfolgreichen Erstauflage im vergangenen Jahr lädt der TuS Zetel am Samstag, 14. Juli, erneut zum Fußball-Turnier um den „Friesischen-Wehde-Cup“ im Zeteler Eschstadion (Westerende 2a) ein. Neben dem Gastgeber aus Zetel haben wie im Vorjahr der TV Neuenburg, der SV Astederfeld und der BV Bockhorn ihre Teilnahme zugesagt.

Zum Start des Turniers trifft um 14 Uhr im ersten Halbfinale der FC Zetel auf den TV Neuenburg. Nachdem die beiden Teams in der vergangenen Saison noch Ligarivalen waren, wird es interessant zu beobachten sein, ob die Zeteler ihrer Favoritenrolle als klassenhöheres Team gerecht werden können. Eine fast identische Konstellation gibt es auch für das zweite Halbfinale, in dem der BV Bockhorn auf den SV Astederfeld trifft. Diese Begegnung wird um 15.15 Uhr angepfiffen. Die beiden Verlierer der Halbfinals treten dann im Spiel um Platz drei um 16.30 Uhr gegeneinander an, bevor um etwa 17.45 Uhr das Finale angestoßen wird. Die Spielzeit aller Begegnungen beträgt 2x 30 Minuten.

Während das Turnier für die Mannschaften eine willkommene Abwechslung von den anstrengenden Trainingseinheiten der Vorbereitung ist, haben die Zuschauer bei hoffentlich bestem Fußballwetter die Möglichkeit, bereits einige Wochen vor Saisonstart die Form der hiesigen Teams zu beobachten und dabei packende Derbys zu sehen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit Kevin Weidner, Jannis Ukena, Marc Stachitz, Dennis Juilfs, Marcel Sander, Björn Kruse, Mika Hobbiejanßen und Kilian Schmidbauer präsentiert der FC Zetel auch gleich acht neue Akteure für die kommende Saison. Für die Zugänge ist das Turnier auch gleich eine gute Gelegenheit, sich für weitere Aufgaben zu empfehlen.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.