Zetel Die Fußballer des TV Neuenburg haben die zweite Auflage des „Friesischen-Wehde-Cups“ gewonnen. Im Endspiel setzte sich der TVN am Samstag gegen Vorjahressieger BV Bockhorn mit 1:0 durch. Im kleinen Finale um Platz drei hatte Gastgeber FC Zetel gegen den SV Astederfeld mit 5:0 deutlich die Nase vorn. Kilian Schmidtbauer (2), Mika Hobbiejanßen, Dennis Juilfs und Sebastian Jenert trafen für den Turnierausrichter aus Zetel.

Turniersieger Neuenburg hatte sich im ersten Halbfinale verdient mit 2:0 gegen den FC Zetel durchgesetzt. Für Zetels Trainer Thomas Hasler war das Ergebnis aber eher zweitrangig. „Wir richten unser Augenmerk auf die kommende Spielzeit. Für mich ist es wichtig, dass sich die Mannschaft mit ihren Neuzugängen einspielt“, erklärte Hasler.

Kurz nach der Pause brachte Marcel Jürgens Neuenburg in Führung (33. Minute). Mit dem 2:0 nach 49 Minuten machte Bennet Brokmann den Finaleinzug für seinen TV Neuenburg perfekt. Im zweiten Semifinale bezwang Fusionsliga-Absteiger und Titelverteidiger BV Bockhorn den SV Asterderfeld mit 1:0. Das Tor des Spiels erzielte Oliver Tönjes per Strafstoß nach 53 Minuten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Für die Vorbereitung auf die neue Saison war es genau das richtige Turnier. Jeder Trainer konnte sehen, an was er bis zum Saisonstart noch zu feilen hat. Wir sind auf jeden Fall sehr zufrieden. Das Turnier war gut besucht, das Wetter war top und die Spiele fair. Zudem haben die beiden Schiedsrichter eine gute Leistung gezeigt“, sagte Julian Gentemann vom Organisations-Team der ersten Männermannschaft des FC Zetel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.