JEVER Auf verlorenem Posten stand Tischtennis-Zweitligist MTV Jever in seinem vorletzten Heimspiel der Saison gegen den TTC Hagen. So gelang dem Friesen-Sextett, das erneut auf den erkrankten Alexandru Petrescu verzichten musste, lediglich der Ehrenpunkt im Zuge der deutlichen 1:9-Niederlage. Für die Ergebniskosmetik war Jacek Wandachowicz verantwortlich, der sein erstes Einzel gegen den kroatischen Nationalspieler Dragan Subotic nahezu sensationell mit 3:0 für sich entschied.

In der laufenden Serie war es der siebte Sieg des 32-jährigen Polen. Zu mehr sollte es aus MTV-Sicht unterm Strich allerdings einfach nicht reichen. Zu überlegen präsentierten sich die Gäste aus Westfalen, die neben Altmeister Georg Böhm gleich drei WM-Teilnehmer in ihren Reihen aufweisen konnten. In einer Woche werden Daniel Kosiba (Ungarn), Dragan Subotic (Kroatien) und Pierre-Luc Theriault (Kanada) für ihre Heimatländer nämlich bei der Mannschafts-WM in Dortmund an den Start gehen.

Erwähnenswert ist gewiss das Debüt von Alexander Janssen beim MTV, der nun endlich sein erstes Einzel in der Zweiten Bundesliga Nord absolvieren durfte, nachdem der Youngster bekanntlich in der letzten Woche kampflos gewonnen hatte. Diesmal stand ihm der kanadische Nationalspieler Theriault gegenüber, den er im zweiten Durchgang überraschen und, immer wieder gute Angriffsbälle setzend, mit dem viel umjubelten 13:11-Satzgewinn ärgern konnte. Da fiel es letztlich nicht so sehr ins Gewicht, dass er die restlichen Sätze deutlich abgeben musste.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eine ereignisreiche Saison mit vielen Verletzungen neigt sich beim MTV damit dem Ende zu. Angesichts des bereits vor einigen Wochen angekündigten Rückzugs in die Oberliga steht die Personalplanung im Vordergrund, die bereits konkrete Formen annimmt. Neben Mannschaftskapitän Marco Tuve, Florian Laskowski und Gerrit Meyer stehen bereits die Zugänge Philipp Flörke (BW Langförden) und Fabian Pfaffe (Zweite Herren) fest. Weitere spielstarke Neuzugänge für die Erste und Zweite sollen in Kürze vermeldet werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.