Zahlreiche Ehrungen von Mitgliedern des traditionsreichen Vereins

Langjährige Mitglieder: Marianne Krug, 87 Jahre alt, seit 1961 ununterbrochen Vereinsmitglied, bereits als Kind im VTB aktiv; Erika Sieb, Manfred Grossblotekamp, Gerd Janssen (40-jährige Mitgliedschaft); Hartmut Tschirner, Bodo Janssen, Wolfgang Kummerow, Margitta Kummerow, Hanneliese von Atens, Hans von Atens, Liesel Wacker, Hartmut Bleß, Gabriele Brumund, Hanna Eden,Marion Böcker-Philipp, Anke Brand, Fred Brand, Kerstin Hoop, Dieter Wacker, Günter Lösche (alle 25 Jahre).

Sportlerehrung: Julia Kriesten (Judo); Alexej Liebenthal (Judo), 1. Volleyball-Herrenmannschaft, 4. Platz Landesliga; Siegfried Kluge, Abteilungsleiter Tischtennis.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Vorsitzenden Hartmut Tschirner und Lothar Pupkes wurden einstimmig wiedergewählt. Sie sind seit etwa zehn Jahren in den Ämtern.

Von Peter Stange VAREL - Eine durchaus erfolgreiche Jahresbilanz 2006 – bei allerdings leicht rückläufiger Mitgliederentwicklung – kann der Vareler Turnerbund (VTB) von 1861 ziehen. Das erklärte sinngemäß der für weitere drei Jahre einstimmig wiedergewählte 1. Vorsitzende Hartmut Tschirner jetzt bei der Jahreshauptversammlung im „Friesenhof“.

Ein leichter Mitgliederrückgang um rund 60 auf derzeit 1381 sei nicht zuletzt „in der Altersstruktur bedingt“, so Tschirner. Es bleibe aber eine wesentliche Aufgabe, diesen Trend nicht nur zu stoppen, sondern möglichst umzukehren.

Der traditionsreiche Verein mit einem vielfältigen und attraktiven Angebot verfügt da über gute Voraussetzungen, wie aus dem Bericht des Vorsitzenden hervorging. Interessant für Neu-Mitglieder sind – so Tschirner – nicht zuletzt der Lauftreff sowie das Angebot „Sie + Er/55 +“ mit derzeit 27 Sportlern in der Altersgruppe „um die 60 Jahre“.

Zur Finanzlage des Vereins sagte Tschirner, es seien 2006 in erheblichem Umfang Investitionen zur Verbesserung der Ausstattung vorgenommen worden. Dazu gehöre die Anschaffung von Sportgerät ebenso wie eine Neugestaltung des Clubraumes in der Gerhard-Deharde-Halle. Der Clubraum werde dieser Tage fertiggestellt werden. Mit diesen Ausgaben werde auch ganz gezielt und bewusst die Finanzrücklage teilweise abgebaut. Überschießendes Vermögen werde an die Mitglieder zurückgegeben.

Bei den Wahlen zum Vorstand wurden Tschirner sowie der 2. Vorsitzende Lothar Pupkes einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Seit rund zehn Jahren in diesen Funktionen tätig, betonten beide, nur noch für diese eine neue Amtsperiode zur Verfügung zu stehen. Danach müsse es gelingen, dem Verein eine neue qualifizierte Leitung zu gewinnen. Neu in den Vorstand kam als Geschäftsführer Siegfried Kluge. Auch er wurde einstimmig gewählt. Der bisherige Geschäftsführer Winfried Rummelies hatte nach 13-jähriger erfolgreicher Tätigkeit seinen Wunsch erklärt, sich aus gesundheitlichen Gründen von dem Amt zurückzuziehen. Er erhielt für besondere Verdienste den Rudi-Breier-Gedächtnispokal.

Weiter wurden zahlreiche Sportler sowie verdiente langjährige Mitglieder geehrt. Besondere Anerkennung wurde nicht zuletzt Elena Liebenthal für einen seit Jahren gepflegten intensiven Sportler- und Jugendaustausch mit der Ukraine zuteil.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.