Varel Der „Swim & Run“-Wettkampf in Buxtehude war für die Triathleten des Vareler TB bereits der letzte Wettkampf vor den Sommerferien. Die neun VTB-Nachwuchshoffnungen waren im Rahmen der Schüler-Nord-Cup-Serie über unterschiedliche „Swim & Run“-Streckenlängen an den Start gegangen.

Es begannen die Schülerinnen C, die 100 Meter Schwimmen und 500 Meter Laufen zu meistern hatten. Die Varelerin Martje Smidt war dabei nach 6:19 Minuten als Vierzehnte ins Ziel gekommen.

Vor den Schülern A lagen in getrennten Läufen schon 300 Meter Schwimmen und 1500 Meter Laufen auf dem Gelände des Heidebades. In der Tageswertung fanden sich am Ende Bent Rabba (11:35 Min.) als Vierter, Annika Müller (12:52 Min.) als Fünfte und Alexander Lohmüller (11:51 Min.) als Sechster wieder.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Jugend B (400 Meter Schwimmen – 2 km Laufen) zeigte Anton Hößle (15:25 Min.) die fünftbeste Laufleistung im großen Feld der 14-Jährigen. Die besten Platzierungen erzielten die VTB-Triathleten in der Jugend A (500 Meter Schwimmen – 2 km Laufen): So konnte Katharina Lohmüller (20:41 Min.) einen fulminanten Start-Ziel-Sieg herausholen, während Rieke Sieber (23:58 Min) einen tollen Bronze-Rang bejubelte. Nur wenige Sekunden später kam Melina Gautzsch (24:38 Min.) als Vierte ins Ziel. Bei der männlichen Jugend A vervollständigte Jakob Hößle (22:13) als Vierter das hervorragende Abschneiden der Vareler.

„Alle VTB-Starter haben sich damit eine gute Voraussetzung für einen erfolgreichen Abschluss im diesjährigen Schüler-Nord-Cup geschaffen“, freute sich Lothar Pupkes vom VTB.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.