Wallinghausen Wallinghausen im Kreisverband Aurich war Dreh- und Angelpunkt der Friesensportler, bei den ranghöchsten Meisterschaften des Friesischen Klootschießerverbands (FKV). Von zwei Seiten warfen die männlichen- und weiblichen Klassen aufeinander zu. In der S-Kurve bei 1000 Meter fielen für die Männer die Vorentscheidungen. Im Vergleich der beiden Landesverbände siegte der ostfriesische Landesverband deutlich mit 30 Goldmedaillen, gegenüber 12 Titeln die in den Landesverband Oldenburg gingen. Die Bilanz vom Kreisverband Friesische Wehde mit gleich acht Goldmedaillen war schon beachtenswert.

Ein Garant für beständige Wurfleistungen ist der Senior Helmut Röseler (Altjührden-Obenstrohe). Nach der Landesmeisterschaft holte er sich Gold mit der Holzkugel mit 1676 Metern ab. Heino Onken Friederikensiel (1583 m) wurde Zweiter. Bestens zurecht kam auch der Karl-Heinz Gerdes aus Astede. Er gewann die Männer IV Holz-Konkurrenz mit 1646 Metern. In der Männer IV Gummi stand für Heini Iemen Spohle, KV Waterkant, Bronze an.

Der Championstourgewinner Ralf Look, Großheide, zeigte hier wieder einmal seine exzellente Form. Er stellte mit einer grandiosen Vorstellung mit 2149 Metern einen neuen Streckenrekord auf. Bei den Frauen setzte Leentje Eggers, Schweinebrück, das Zeichen mit der Eisenkugel mit 1497 Meter für Gold.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gold mit sicherem Vorsprung gewann Anuschka Mönk (Grabstede,1370 m) in der weiblichen D. Silber stand für Femke Cordes (Büppel KV Waterkant) mit 1255 m an. Über die Bronzemedaille freute sich Lea-Sophie Oetjen (Zetel-Osterende) in der C-Jugend Gummi. FKV-Meister wurde Malte Albers aus Ruttel (1479 m) in der D-Jugend mit der Holzkugel. Lars Meinen aus dem Jeverland gewann Gold bei der C Jugend Gummi mit 1667 Meter für seinen Verein Moorwarfen.

Ein Talent in der E-Jugend wächst mit Nikas Albers aus Grabstede heran. Nikas gewann Gold (1241m) und eiferte somit seinem älteren Bruder Christian schon gewaltig nach. Auch eine weiteres Talent wächst aus der Bohlken Familie heran. In der F Jugend gewann der Schweinebrücker Thorben die Bronzemedaille.

Bei den Männern III Holz sicherte sich Robert Blümel aus Langendamm-Dangastermoor Bronze. Altcrack Harm Henkel (Pfalzdorf) stellte mit seinem Sieg in der M III Gummi mit 2073 Metern die jüngeren Werfer eindeutig in den Schatten. In dieser Konkurrenz sicherte sich Helmut Rüdebusch aus Schweinebrück die Bronzemedaille.

In den beiden Hauptklassen Männer I (Holz und Gummi) standen Oldenburger Siege zu Papier. Christian Alberts aus Grabstede (Gummi) überwarf mit 2079 Meter die Zweitausender-Grenze. Die Siegesweite von Championstourwerfer Matthias Gerken Kreuzmoor (Holz) betrug 1999 Meter. In den beiden Hauptklassen der Frauen gaben die Ostfriesinnen den „Ton“ an. Die Ex-Championstoursiegerin Simone Davids setzte mit der Holz (1748 m) ein Ausrufezeichen. Ihr Vorsprung vor der Zweitplatzierten betrug fast 400 Meter. Mit der Gummikugel belegte Maike de Vries (Noor Norden,1560 m) Rang eins.

Gold gewann in der männlichen A, Markus Heyne (Ruttel,1670 m) mit der Holz. Eine strahlende Siegerin gab es mit Feenja Bolhlken Schweinebrück (1473 m ) B-Jugend mit der Gummi. Mit dieser Leistung hätte es bei den Frauen I sogar für Silber gereicht. Ihre Vereinskameradin Chantal Bohlen gewann in dieser Disziplin Bronze. Über Silber freute sich die A-Jugendliche Lena Wittje (Bredehorn) mit der Gummi. Mareike Langerenken (Spohle KV Waterkant) sicherte sich hier Bronze.

Infos und Ergebnisse unter: www.fkv-online.de

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.