SCHILLIG Einen festen Platz haben die Beachtennis-Meisterschaften im Terminkalender vieler Spieler. Zum neunten Mal veranstaltete der Niedersächsische Tennisverband die Meisterschaft am Wochenende am Strand von Schillig. Vor der Strandkulisse und unter den Drachen des benachbarten Drachenfests spielten mehr als 180 Tennisspieler aus dem gesamten Weser-Ems-Gebiet sowie aus Hannover und Braunschweig. Turnierleiterin Eva Giesen war mit der Resonanz sehr zufrieden.

Nach der Premiere im vergangenen Jahr kämpften am Freitag die Altersklassen U14 und U16 um den Titel des Landesmeisters. Am Sonnabend und Sonntag zeigten die Damen und Herren im gemischten und reinen Doppel ihr Können. Die Felder beim Beachtennis sind kleiner als auf dem Tennisplatz, ebenso ist die Spielzeit verkürzt. Die Teilnehmer spielten zweimal siebeneinhalb Minuten. „Doch nach 15 Minuten wissen die Spieler, was sie getan haben“, weiß Dieter Landvogt, Vizepräsident des NTV und Mitorganisator des Turniers.

Auf dem weichen Untergrund sei das Spiel besonders reaktionsschnell. Und der entscheidende Unterschied zum klassischen Tennisspiel: „Der Ball muss aus der Luft angenommen werden“, meinte Landvogt. Gespielt wird nicht nach dem K.o.-System, sondern jeder gegen jeden. Auch wenn um den Titel der Landesmeister gespielt wurde, stand der Spaß während des gesamten Turniers im Vordergrund.

Die Sieger der Beachtennismeisterschaft des Niedersächsischen Tennisverbands: Damendoppel: Anna Klasen (Gifhorn) und Linnea Pedersen (Braunschweig); Herrendoppel: Christian Oberwemmer (Hannover) und Julian Schneider (Havelse); Mixed: Linnea Pedersen und Friedrich Klasen (Gifhorn).

Die 10. Beachtennis-Meisterschaften des NTV sind für den 30. und 31. Juli 2011 geplant und werden ebenfalls wieder in Schillig stattfinden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.