+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

Nach Unfall zwischen Vechta und Essen
L843 bei Bakum voll gesperrt

FRIESLAND Einen erfolgreichen Start in die neue Straßen- und Volkslaufsaison erlebten die Aktiven des Vareler Turnerbunds beim 41. Straßenlauf des VfL Oldenburg. Auch die Teilnehmer des TuS Zetel genossen das perfekte Laufwetter. „Der Saisonauftakt kann als überaus gelungen bezeichnet werden“, meinte Marlen Webersinke. Die VTB-Vorsitzende nahm mit 24 Vereinskollegen von Lauftreff und Triathlonsparte an den Läufen teil.

Die Vareler holten viermal Platz zwei und einen dritten Rang und verbesserten vielfach ihre Vorjahreszeiten. Beim Schülerlauf über eine Meile (1,609 Kilometer) wurde Anton Hößle mit 6:18 Minuten Zweiter in der Altersklasse MSC. Drei Sekunden vor ihm erreichte sein Bruder Jakob das Ziel (5., MSA). Auch Bent Rabba sicherte sich Platz zwei (MSD, 7:21). Es folgten Alexander Lohmüller (8., MSC, 7:24), Lea-Marie Korzuschnik (2., WSD, 8:00), die gemeinsam mit Louisa Smidt ins Ziel lief, Michael Bernstein (6., MSB, 11:20) und die erst fünfjährige Martje Smidt (10., WSD, 12:33).

Über 10 Kilometer verfehlte Andreas Schmidt nur knapp das Podium (4., M50, 44:12). Patrick Korzuschnik gab sein Debüt beim 10-Kilometer-Straßenlauf und erlief sich auf Anhieb mit 44:50 Minuten Rang drei in der männlichen Jugend B. Einen Platz besser erreichte Marlen Webersinke (W45, 48:47) das Ziel. Es folgten Heiko Schonvogel (33., M45, 49:48), Uwe von Häfen (43., M45, 51:54), Heiko Münkewarf (53., M40, 53:08), Dr. Andreas Adamietz (38., M50, 1:00:12), Ünal Banu (7., W30, 1:00:16), Helga Schmidt (6., W50, 1:00:48), Dagmar Meinjohanns (7., W50, 1:01:40), Kirsten Chlibec (23., W45, 1:06:49), Heide Schröder (5., W65, 1:10:17) und Susanne Schaefer (26., W45, 1:10:18).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die 25-Kilometer-Distanz absolvierten die VTB-Triathleten Manfred Meyer (18., M45, 1:55:33) und Wolfgang Korzuschnik (37., M45, 2:09:06) sowie die VTB-Läufer Georg Kallage (13., M55, 2:12:36) und Malte Geiger (17., M35, 2:13:55).

„Der Wettergott meinte es gut mit den Läufern und Läuferinnen“, meinte auch Maik Raschke vom Lauftreff des TuS Zetel, für den Steffen Herke am 25-Kilometer-Rennen teilnahm. Er schaffte mit 1:46:03 Stunden eine persönliche Bestzeit (7., M40).

Über die 10-Kilometer-Distanz erreichte als erste TuS-Starterin Marion Baumann (4., W40, 49:40) das Ziel. In der gleichen Altersklasse unterbot Petra Herke mit 49:55 Minuten erst zum zweiten Mal die 50-Minuten-Marke. Eine Premiere absolvierte Andrea Uilderks. Nachdem sie erst 2010 beim TuS Zetel mit dem Laufen begonnen hatte, machte sie nun ihren ersten 10-Kilometer-Wettkampf. Sie war vor dem Start etwas nervös, lief dann ein gleichmäßiges Rennen und erreichte einen guten achten Platz (W35, 57:12).

Bei den Männern belegte Maik Raschke den zehnten Rang (M35, 43:06). Rolf Lake lief nach 46:28 Minuten ins Ziel und verfehlte das Siegerpodest nur knapp (4., M60).

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.