Varel Zum Abschluss des Jahres haben sich die Aktiven des TuS Büppel beim beliebten Weihnachtsschwimmfest im Vareler Hallenbad noch einmal von ihrer besten Seite gezeigt – und das nicht nur als gute Gastgeber des letzten Wettkampfes in 2019, sondern auch in sportlicher Hinsicht. 28 Goldmedaillen sowie achtmal Silber und zwölfmal Bronze lautete die stolze Ausbeute der Lokalmatadore. Hinzu kamen viele persönliche Bestleistungen.

Insgesamt hatten 14 Vereine 179 Aktive zum Weihnachtsschwimmfest gemeldet. Diese absolvierten 731 Einzel- sowie 33 Staffelstarts. Trotz der erneut großen Resonanz verlief der Wettkampf in der eingeplanten Zeit. „Einige Vereinsvertreter und Kampfrichter betonten, dass gerade unser Weihnachtsschwimmen von den Aktiven immer gerne angenommen wird“, freute sich TuS-Trainer und Mitorganisator Thomas Möller über positive Rückmeldungen: „Wir sind als Veranstalter hoch zufrieden. Die Zusammenarbeit mit dem Schwimmmeister hat gut funktioniert. Die Halle wurde zudem von zwei Vereinen als hell und sehr schön bezeichnet – das habe ich zuvor ja noch nie gehört!“

Erfolgreichste Büppeler Aktive waren Malina Hinrichs (Jahrgang 1996) und Renke Möller (Jg. 03), die jeweils fünfmal als Erste anschlugen. Hinrichs siegte über 50 m Brust (0:43,03 Min.) und Freistil (0:35,41 Min.) sowie 100 m Lagen (1:35,53 Min.), Brust (1:43,71 Min.) und Freistil (1:24,15 Min.). Möller triumphierte über 100 m Rücken (1:09,35 Min.), 50 m Freistil (0:26,85 Min.), 100 m Lagen (1:07,65 Min.) sowie 50 m Rücken (0:32,03) und Schmetterling (0:31,03 Min.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nicolas David Jünger erkämpfte sich über 50 m Freistil (0:30,85 Min.) und Schmetterling (0:36,19 Min.) sowie 100 m Lagen (1:21,68 Min.) und Brust (1:28,50 Min.) ebenso vier erste Plätze wie Tessa Wilhelms (Jg. 99) über 50 m Brust (0:44,06 Min.) und Freistil (0:36,92 Min.) sowie 100 m Brust (1:34,71 Min.) und Freistil (1:22,60 Min.).

Dreimal als Erster schlug Sven Pieper (Jg. 92) in Varel an: über 50 m Brust (0:37,27 Min.) und Freistil (0:28,94 Min.) sowie 100 m Lagen (1:17,83 Min.). Drei Goldränge sicherte sich auch Ole Janßen (Jg. 99): über 50 m Brust (0:35,34 Min.) und Freistil (0:27,82 Min.) sowie 100 m Lagen (1:11,97 Min.).

Je eine Goldmedaille ergatterten Martha Leffers (Jg. 03) über 100 m Brust (1:29,22 Min.), Rieke Möller (Jg. 02) über 100 m Lagen (2:16,56 Min.) und Theis Bredehorn (Jg. 01) über 100 m Brust (1:30,59 Min.). Leffers gewann zudem Silber über 50 m Brust, während Rieke Möller noch Zweite über 100 m Freistil und Dritte über 50 m Rücken wurde und Bredehorn Bronze über 100 m Freistil holte.

Weitere Medaillengewinner aus Büppel waren Anna Grannemann (Jg. 05/1 Silber/2 Bronze), Greta Haude (Jg. 04/2 S/2 B), Hanna Jünger (Jg. 07/2 S), Jette Düe (Jg. 08/2 B) und Leonie Neumann (Jg. 03/1 B). Julia von Atens (Jg. 08) wurde unter anderem Vierte über 100 m Brust und Mara Peters (Jg. 10) bei ihrer Wettkampfpremiere Fünfte über 50 m Rücken.

Ausnahmslos persönliche Bestzeiten schwammen dabei Jette Düe, Tessa Hinrichs, Julia von Atens, Anna Grannemann und Theis Bredehorn.

Besonders die Staffeln sorgten für Spannung und Stimmung im Vareler Hallenbad. Bei der Jux-Staffel wurde der Transport von Wasserflaschen nebst Kiste begeistert gefeiert. Über 4x50 m Lagen siegte in 2:11,01 Min. die Männerstaffel des TuS Büppel, der auch über 4x50 m Brust Mixed (2:38,08 Min.) das Siegerteam stellte. Hinzu kamen ein zweiter Platz in der Mixed-Juxstaffel sowie Bronze über 4x50 m Lagen weiblich und 4x25 m Freistil Mixed.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.