Varel Zwei Läuferinnen des Vareler TB haben gemeinsam den 30. Hannover-Marathon gemeistert – wegen der Corona-Krise auf ganz spezielle Art. Eigentlich war der Start des Jubiläums-Marathons am Sonntag im Rahmen der Deutschen Meisterschaft geplant, aber aufgrund der Pandemie wurde der Wettkampf im März abgesagt.

Ulrike Held und Marlen Webersinke ließen es sich aber nicht nehmen, mit vielen anderen Teilnehmern zeitgleich um Punkt 9 Uhr jeweils von zu Hause aus nach dem Motto „StayAtHome HAJ Marathon Hannover“ zu starten. Bei besten Wetterbedingungen ging es im entsprechenden Abstand Richtung Mühlenteich. Mit dem Ziel, jeweils 21,0975 km, also insgesamt eine Marathon-Strecke zu laufen.

Die Strecke führte die VTB-erinnen Runde für Runde durch den Wald, so dass es am Ende beim Überqueren der Ziellinie zuhause für beide sogar 25 km waren. Dort konnten sie sich die vom Veranstalter vorweg zugeschickte Jubiläumsmedaille glücklich überhängen. „Wir haben trotz der Absage das Beste daraus gemacht und einen wunderbaren Lauf gehabt“, betonten Held und Webersinke unisono: „Und zu wissen, dass viele gleichzeitig mit uns gelaufen sind, gab uns das Gefühl, dass es doch ein besonderer Lauf war. Dies entschädigte ein wenig, denn einige Wochen spezielles Training lagen bereits hinter uns.“

Held hatte sich zu Saisonbeginn sogar das äußerst anspruchsvolle Ziel gesteckt, bei der Marathon-DM in Hannover ihre persönliche Bestzeit von 3:30 Stunden zu knacken und liebäugelte obendrein mit einem Platz in den Top 5 ihrer Altersklasse W 60. Doch dann machten die behördlichen Auflagen in Corona-Zeiten „Frieslands Sportlerin des Jahres 2019“ einen Strich durch die Rechnung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.