Varel Es läuft weiterhin alles andere als rund für den Schachklub Varel in der laufenden Saison. Erneut musste die erste Mannschaft am Wochenende aufgrund von kurzfristigen Absagen nur mit sieben Spielern antreten. Noch schlimmer erwischte es die beiden anderen Teams des Vereins, die beide ihre Auswärtskämpfe absagen musten und damit kampflos die Punkte verloren.

In der Bezirksliga standen die Vareler gegen den SV Esens von vornherein auf verlorenem Posten. Hubert Weber, Christoph Brumby, Wilhelm Töllner und Gunther zu Stolberg saßen wertungsmäßig deutlich stärkeren Spielern gegenüber. Zu Beginn hatte dann Dirk Scheepker seine Partie mit einem Remis beendet – alle übrigen Partien liefen bis zur ersten Zeitkontrolle nach vier Stunden, bevor die nächsten Entscheidungen fielen. Hanspeter Boos, Gunther zu Stolberg und Hubert Weber standen schon aus der Eröffnung heraus unter Druck. Sie gerieten Zug um Zug immer weiter in Nachteil und mussten ihre Partien aufgeben. Der Kampf war damit bereits entschieden.

Roland Gärtner blieb nach einer überlegen geführten Partie der einzige Sieger des Tages, während Wilhelms Töllner in der fünften Stunde im Endspiel die Segel streichen musste. Nach sechs Stunden Spielzeit erwischte es auch Christoph Brumby, der nach einem Bauerngewinn lange Zeit besser gestanden hatte. In einem komplizierten Endspiel vergab er in Zeitnot seine Chance auf das mögliche Remis. Varel bleibt nach der 1,5:6,5-Niederlage Tabellenletzter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.