Varel Für die erste Mannschaft des Schachklubs Varel geht es in den drei letzten Runden der Bezirksliga im Februar und März um alles oder nichts. Nach vier gespielten Runden liegen die Vareler mit einem Mannschaftspunkt auf dem letzten Tabellenplatz.

An diesem Sonntag geht es nun zur Spielgemeinschaft Vechta/Ganderkesee – eines von vier Teams, das mit vier Mannschaftspunkten im Mittelfeld der Liga rangiert. Um den Klassenerhalt nicht in weitere Ferne rücken zu lassen, müssen die Vareler um Kapitän Dirk Scheepker unbedingt mit einem Sieg nach Hause zurückkehren. Scheepker hofft daher in Hubert Weber, Christoph Brumby, Dieter Blunk, Roland Gärtner, Hanspeter Boos, Gunther zu Stolberg und Wilhelm Töllner am Sonntag die derzeit bestmögliche Besetzung an die Bretter zu bekommen.

Deutlich entspannter kann es die zweite Mannschaft des SK Varel um Mannschaftsführer Rolf Stindt angehen, die vor der letzten Runde in der Bezirksklasse Nord-West auf dem dritten Platz liegt und weder mit Auf- noch mit Abstieg etwas zu tun haben wird. Gegner im Restaurant „Amigos“ ist an diesem Sonntag ab 10 Uhr der Tabellenzweite SV Aurich II. Die Gäste aus Ostfriesland müssen in Varel unbedingt gewinnen, um ihre theoretischen Chancen auf den Aufstieg in die Bezirksliga zu wahren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die dritte Mannschaft des SK Varel ist spielfrei und greift erst am 1. März wieder in das Spielgeschehen der Kreisliga Jade-Weser ein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.