Varel Sektlaune und Katerstimmung bei den Spielern des Schachklubs Varel: So steuert die zweite Mannschaft nach dem 3:1-Erfolg bei der der SG Ammerland V dank Siegen von Ingo Decker und Horst Harke bei Remispartien von Walter Böer und Werner Lindner souverän dem Meistertitel in der Kreisliga Jade-Weser und damit verbundenen Wiederaufstieg in die Bezirksklasse Nord-West entgegen. Derweil festigte der SK Varel III mit dem 4:0 gegen die SG Ammerland VI (Siege von Martin Gadow, Willi Peters, Emile Joseph und Gernot Schneider) den zweiten Tabellenplatz.

Erste im Abstiegskampf

Doch ganz anders die Stimmungslage beim SK Varel I. Diese Mannschaft kam in der Bezirksliga gegen Schlusslicht SG Vechta/Ganderkesee überraschend mit 3:5 unter die Räder und steckt vor den letzten beiden Kämpfen gegen Tabellenführer Aurich und den Dritten aus Heisfelde mitten im Abstiegskampf. Spätestens nach der Niederlage von Günther zu Stolberg, der seinen Gegner zunächst dominierte, dann aber einen Qualitätsverlust übersah und seine Partie verlor, dämmerte es den Varelern, dass diesmal nicht viel zu holen sein würde.

Nur zwei Lichtblicke

Nach dem Remis von Gerd Lohmann und den Niederlagen von Wilhelm Töllner und Christoph Brumby, der zunächst eine verlorene Position in eine Remisstellung rettete, die er aber einzügig noch verpatzte, stand es 0,5:3,5. Roland Gärtner kam trotz aller Bemühungen nicht über ein Remis heraus – schlimmer erging es Hanspeter Boos, der seinen Gegner permanent unter Druck setzte, am Ende jedoch ein hochkompliziertes Turm-Endspiel verlor. Lichtblicke auf Vareler Seite waren Bernd Hayen und Dieter Blunk, die ihre Partien souverän gewannen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Damit rutschten die Vareler auf den vorletzten Platz ab und haben gerade noch einen Brettpunkt Vorsprung vor Vechta/Ganderkesee.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.