Friesland Rot-Weiß Sande bleibt nach dem 3:0-Auswärtssieg bei Aufsteiger Eintracht Nordenham souveräner Spitzenreiter in der Fußball-Kreisliga II. Ärgster Verfolger ist nach wie vor SR Esenshamm nach dem 6:4-Heimsieg gegen STV Wilhelmshaven II.

Eintracht SV Nordenham - Rot-Weiß Sande 0:3. Die Sander fanden von Beginn an zu ihrem gewohnten Kombinationsspiel. Die Vorentscheidung zugunsten der Gäste fiel kurz vor der Pause, als zunächst Malte Wobbe einen Abpraller zur 1:0-Führung verwertete (39.) und vier Minuten später Dennis Rehbein das 2:0 erzielte. In Halbzeit zwei machte Wobbe mit einem verwandelten Foulelfmeter nach einem Foul an Rehbein mit dem 3:0 alles klar.

Tore: 0:1 Wobbe (39.), 0:2 Rehbein (43.), 0:3 Wobbe (56./ Foulelfmeter).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TSV Abbehausen II - TuS Varel 7:2. „Warum und weshalb unser Spiel in Halbzeit zwei zusammen gebrochen ist? Ich habe keine Erklärung“, wirkte Varels Teammanager und Interimstrainer Michael Renken ratlos. In den ersten 45 Minuten gestaltete der TuS das Spiel offen und ging nach der 1:0-Führung der Gastgeber durch Poppe (1.) nach zwei Treffern von Adem Demaj (6., 15.) sogar 2:1 in Führung. Nach dem 2:2 durch Sven Bartels (45.) war Varel nicht wiederzuerkennen.

Tore: 1:0 Poppe (1.), 1:1, 1:2 Demaj (6., 15.), 2:2 Bartels (45.), 3:2, 4:2 Behrens (50., 53.), 5:2 Poppe (66.), 6:2, 7:2 Behrens (70., 87.).

TuS Sillenstede - TuS Obenstrohe II 3:3. Ein Abwehrschnitzer in der zweiten Hälfte kostete Sillenstede den ersten Saisondreier. In einer abwechslungsreichen Partie führten die Gastgeber nach 45 Minuten mit 3:2. „In der zweiten Hälfte hatten wir die Partie im Griff. Es soll einfach nicht mit dem ersten Sieg sein“, bedauerte Sillenstedes Trainer Dieter Engel, der von einem leistungsgerechten Unentschieden sprach.

Tore: 1:0 Alonso (5.), 1:1 Horn (26.), 1:2 Lamche (28.), 2:2 Schenkel (39.), 3:2 Kätzler (45.), 3:3 Zwick (75.).

SV Gödens - 1. FC Nordenham 2:1. Die Nordenhamer können den erhofften Titelgewinn so langsam zu den Akten legen. Gegen Gödens hatte die Elf aus der Wesermarsch nichts zu bestellen. „Wir haben mit Abstand unsere beste Leistung gezeigt“, freute sich SVG-Sprecher Christian Schütze. Tobias Blume (25.) und Carsten Schütze (63.) hatten für eine verdiente 2:0-Führung der Platzherren gesorgt. Erst in der Nachspielzeit gelang Nordenham der Anschlusstreffer.

Tore: 1:0 Blume (25.), 2:0 Schütze (63.), 2:1 (90.+1).

FC Nordsee Hooksiel - Frisia Wilhelmshaven II 2:3. „Ein Unentschieden wäre in Ordnung gewesen. Wir haben aber ein, zwei Fehler zu viel gemacht. Das hat uns einen Punkt gekostet“, resümierte Hooksiels Spartenleiter Andreas Cassens nach der Niederlage. Sascha Sammler konnte zwar die Führung der Gäste ausgleichen, doch Frisia-Routinier Ali Chakroun machte mit einem Doppelschlag den Sieg der Wilhelmshavener perfekt.

Tore: 0:1 Janßen (55.), 1:1 Sammler (67.), 1:2, 1:3 Chakroun (80., 86./Foulelfmeter), 2:3 Ponath (90.+3).

TuS Büppel - Heidmühler FC II 3:1. Nach einer eher mäßigen ersten Hälfte sahen die Zuschauer in Halbzeit zwei ein besseres Spiel. Oleg Schneider brachte den HFC zwar per Foulelfmeter in Führung (54.), doch nach dem 1:1 durch Filip Jelenkovic im Gegenzug drehte das letzte Aufgebot der Gastgeber auf. Jakub Sulak (73.) aus 35 Metern und Markus Baitis per 20-Meter-Freistoß (78.) sorgten für den verdienten Heimsieg.

Tore: 0:1 Schneider (54./ Foulelfmeter), 1:1 F. Jelenkovic (55.), 2:1 Sulak (73.), 3:1 Baitis (78.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.