Varel /Jever Im letzten Spiel vor der Winterpause gastieren die Landesliga-Volleyballer des Vareler TB am Sonnabend beim ungeschlagenen Oldenburger TB III. Am Vormittag gibt die U 14 des VTB ihr Heimdebüt in der Halle an der Arngaster Straße. Heimrecht haben auch die Bezirksklassen-Frauen aus Jever.

Männer, Landesliga: Nur krasser Außenseiter beim noch unbesiegten Tabellenzweiten Oldenburger TB III sind an diesem Sonnabend die Volleyballer des VTB. „Oldenburg kommt zu einer Unzeit“, sagt VTB-Mannschaftskapitän Christian Jünger.

Der VTB agiert derzeit wie eine Wundertüte. Drei Niederlagen folgten zwei überzeugende Heimsiege gegen TV Baden III und VG Delmenhorst-Stenum II, um anschließend mit 0:3 bei Aufsteiger STV Wilhelmshaven unterzugehen. „Wir sind derzeit auf eine Mini-Truppe zusammengeschrumpft. Sonnabend wird sich die Personallage aber ein wenig entspannen. Mal gucken, was geht“, sagt Jünger. Anpfiff in der OTB-Sporthalle am Haarenesch ist um 15 Uhr.

Frauen, Bezirksklasse: Vor zwei machbaren Heimspielen steht der MTV Jever. Gegen Schlusslicht Oldenburger TB IV und den Tabellenvorletzten Bürgerfelder TB sollten zwei klare Siege drin sein. Bislang zeigte die Mannschaft von Trainer Volker Preuß eine starke Saison und liegt mit neun Punkten aus drei Spielen auf dem zweiten Tabellenplatz. Der Anpfiff zum ersten Spiel des Tages erfolgt an diesem Sonnabend um 15 Uhr in der Sporthalle des Mariengymnasiums.

Jugendliga: Die U 14 des Vareler TB empfängt an diesem Sonnabend ab 10 Uhr den Oldenburger TB I und Wardenburger TV. VTB-Coach Christian Jünger zeigt sich optimistisch, dass es mit dem zweiten Saisonsieg klappt: „Das Team ist gut drauf.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.