Varel Auf eine erfolgreiche, elf Jahre lange Tätigkeit in der Talentförderung als Fußball-Trainer für den Altkreis Friesland kann Heino Jochens aus Varel zurückblicken. Mit der Verabschiedung durch Andreas Schumacher, stellvertretender Vorsitzender des neuen Großkreises Jade-Weser-Hunte, ist diese Ära nun zu Ende gegangen.

Die überwiegende Zeit hat Jochens mit dem Kreistrainer-Kollegen Heymo Schmidt verbracht und dabei viele Erfolge erzielt. „Vom Sichten der einzelnen Spieler bis hin zum Sparkassen-Cup wurden die Spieler gefördert und weiterentwickelt“, erläutert Jochens, der seit 2007 mit jedem Auswahl-Jahrgang rund zwei Jahre verbracht hat. Training, Funktionsspieltage und Bezirksturniere gehörten dazu.

Als Höhepunkt seiner Amtszeit sieht Jochens das Jahr 2009 an, als die Mannschaft des Jahrgangs 1999 in Aschendorf überlegen die Bezirksmeisterschaft gewann und dabei erstmals neun andere Kreisauswahl-Teams aus Weser-Ems hinter sich ließ.

Drei Talente haben sich laut Joches in seiner Amtszeit besonders hervorgetan. Aus dem Jahrgang 1997 ist es Justin Tjardes vom FSV Jever, der mittlerweile als Stammspieler beim Regionalisten VfL Oldenburg aufläuft. Im Jahrgang 1999 stach Alexander Koscheck vom TuS Sillenstede heraus, der inzwischen in der Bremen-Liga beim Blumenthaler SV spielt. Dritter im Bunde ist Marcel Rassmann (Jg. 2004) vom BVB Bockhorn, der aktuell beim JFV Nordwest in der C-Jugend-Regionalliga aktiv ist.

Jochens: „Es hat immer wieder viel Spaß gemacht – nicht nur mit den Spielern, sondern auch mit den Eltern.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.