Varel Furioser Start in die Oberliga-Vorrunde für die weibliche C-Jugend des JHSG Varel. Die Handballerinnen um Trainerin Petra Marschner haben bei ihrer Saisonpremiere am Donnerstagabend mit dem 27:10-Sieg gegen die JSG Wilhelmshaven gleich ein dickes Ausrufezeichen hinter ihre Ambitionen gesetzt, sich als eines der beiden ersten Teams für die Oberliga zu qualifizieren.

Statistik

Oberliga-Vorrunde, weibliche C-Jugend

JHSG Varel - JSG Wilhelmshaven 27:10 (13:4)

JHSG Varel Ohlenbusch - Klieve, Horn 2, Junker 3, Baumgarten 1, Heyen 5, Dallaserra 1, Rabold 2, Hobbensiefken 13/2, Henkensiefken, Markgraf.

„Unsere 3:2:1-Deckung steht – die ist wie eine schwarze Wand“, freute sich Marschner, die nach der Pause (13:4) locker durchwechseln konnte. Ein Sonderlob erhielt neben der treffsicheren Johanne Hobbensiefken vor allem die noch D-Jugendliche Joyce Henkensiefken. „Sie hat hervorragend gedeckt und überhaupt ein tolles Debüt gegeben“, sagte Marschner und sieht gute Chancen auf die Oberliga-Teilnahme.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.