Varel Das Finale des Pokalwettbewerbs des Schachklubs Varel endete am 10. März nach 23 Zügen mit einem Remis. Dann kam Corona. Nun saßen sich Christoph Brumby und Dieter Blunk erneut gegenüber – es war zwischen den beiden das siebte Aufeinandertreffen im Pokal seit 2012. Brumby hatte mit Siegen über Rolf Stindt, Bernd Hayen und Ingo Decker das Finale erreicht, während Blunk auf dem Weg ins Endspiel Hubert Weber, Emile Joseph und Heinrich Cordsen ausgeschaltet hatte.

Brumby führte in der Wiederholungspartie die weißen Steine und wählte eine ruhige Eröffnung. Nach einer von Blunk forcierten Öffnung der Stellungen am Königsflügel überraschte Brumby seinen Gegner mit einem Turmopfer, das Blunk nicht ablehnen konnte. Nach der Rückgewinnung eines Springers knüpfte Brumby mit Dame, Turm und Springer ein Mattnetz um den ungenügend geschützten König und zwang seinen Gegner somit nach 34 Zügen zur Aufgabe. Für Brumby war es der neunte Pokalgewinn in 21 Jahren Vereinszugehörigkeit.

Der Betrieb im SK Varel läuft unterdessen eher zögerlich wieder an. Ob die wegen der Corona-Pandemie unterbrochene Vereinsmeisterschaft noch beendet werden wird, ist noch völlig offen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.