Zetel Großer Jubel bei den Damen 50 des Tennisvereins Zetel: Dank einer geschlossen starken Leistung in der soeben abgelaufenen Sommersaison haben die Spielerinnen aus der Friesischen Wehde in souveräner Manier den Aufstieg aus der Verbandsliga in die Landesliga perfekt gemacht.

Zum Erfolgsteam gehören Karla Elsen, Heti Krogmann, Karin Lübben, Trainer Ingo Bohlen, Gertrud Rothbauer-Werner, Gabi Schwerdtfeger, Edith Jakobi, Ingrid Scheffler (TV GW Bad Zwischenahn), Maike Tschirpke und Helga Schwedler.

„Wir sind natürlich überglücklich, dass uns der Wiederaufstieg geglückt ist“, betont Heti Krogmann stellvertretend für ihre Teamkameradinnen. In den Jahren 2004 bis 2007 hatten die Zetelerinnen bereits in der Landesliga gespielt. Es folgten weitere Stationen in der Verbandsliga (2008, 2012) und in der Landesliga (2011).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Unter der guten Regie von Trainer Ingo Bohlen waren die Damen 50 des TV Zetel in der Verbandsliga-Sommersaison 2014 unbesiegt geblieben. Zwei Punktspiele wurden mit 6:0, zwei mit 4:2 gewonnen. Lediglich die Partie gegen den SV Strücklingen endete mit einem Unentschieden (3:3).

„Unsere Mannschaft hat durch Karla Elsen vom TV GW Bad Zwischenahn eine großartige Unterstützung bekommen“, erläutert Krogmann. Die an Nummer eins gesetzte Ammerländerin gewann alle ihre Spiele kompromisslos und gehört jetzt dem TV Zetel als Mitglied an. Krogmann: „Auch wenn es schwierig wird, wollen wir alles versuchen, um in der neuen Spielklasse die Klasse zu halten.“

Derweil freut sich das Frauenteam des TV Zetel über neue Spielerinnen, die Lust am Tennisspielen mitbringen. Trainiert wird jeden Dienstag in der Zeit von 16 bis 18 Uhr auf der Anlage direkt am Urwald (Oldenburger Straße).

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.